Was gab es auf Europaflügen in der Business Class zu Essen?

ANZEIGE

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.115
2.137
ANZEIGE
Ich bin ja bekanntermaßen hier bisher eher pro statt contra neuem LH Catering, was mir allerdings da die Tage kredenzt wurde, ist leider eine Frechheit. Deshalb leider mal zur Abwechslung ein halbwegs erst gemeinter Beitrag von mir hier.

Zunächst MAD-FRA morgens. Habe mich schon gewundert, dass keine Karte verteilt wurde, weil es ja auf der Strecke immer 2 warme Auswahlmöglichkeiten gibt, egal zu welcher Tageszeit. Aber denkste, nix warm.
Da das Catering ja nun immer auf dem Hinflug zur Außenstation mitgenommen wird, klappt bei Tagesrandflügen, wo der Flieger an der Außenstation übernachtet, aktuell mehrfach die Mitnahme der warmen Komponente am vorherigen Abend nicht (Kühl/Lagerproblem), deshalb wird sie dann einfach weggelassen...
War dem Purser sichtlich peinlich, es haben sich mehrere Passagiere auch aktiv beschwert. Die sehr bemühte Crew hats bisschen rausgerissen, aber wenn man sich auf ein halbwegs vernünftiges Frühstück freut und dann 3 kalte Scheiben Aufschnitt bekommt auf dem Flug, ist das nicht der Reißer.
Und noch eine kleine Randbemerkung, wenn natürlich auch persönliches Pech: Wer lässt sich bitte einfallen, als einziges Brötchen (neben Croissant) ein abgezähltes Rosinenbrötchen zu servieren? Ich hasse Rosinen. :ROFLMAO:

42051399lx.jpg



Außerdem gab es diese Woche auf MUC-LUX dann noch Dieses (scheinbar gibt es 2 verschiedene Arten dieses "Sandwich").
Warum? Bitte warum? Jeder der 3x im Leben geflogen ist weiß, dass ein Stück Toastbrot mit großem flüssigen Soßenanteil darauf, stundenlang gekühlt und aufgeweicht einfach nur sch..... schmecken kann. Warum weiß das LH nicht und warum kommt sowas durch die Qualitätssicherung, wenn man ein neues Cateringkonzept rausbringt und vermarkten will?
Der Belag mit (auf Nachfrage) Soja, Pilzen und Soße macht es dann noch schlimmer. Leider ekelhaft und nach einem Bissen entsorgt. Das hat gar nichts mit C-Catering zu tun, egal wie kurz die Strecke ist. So, habe fertig für heute. ;)

42051401dh.jpg



42051403qx.jpg
 

geminy007

Erfahrenes Mitglied
30.12.2019
256
52
37
Ich durfte heute ebenfalls zweimal "Heimat" probieren.
Einmal BER-FRA, dann FRA-SZG. Aufgrund der Länge der Flüge ausreichende Portionen, geschmacklich war es lecker. Einzige Frage: Was hatbdas mit "Heimat" und das zweite mit Düsseldorf zu tun? (Pastrami ist aus New York, das Schwarzwälder Geräucherte ist örtlich auch a Stückerl von Düsseldorf weg, die Marmelade hat als Aufdruck deutlich "Swiss Home brand", der Käse war Butterkäse...)

Auf BER-FRA gab es zum "Glück" die Hühnerbrust zurück, da fühlte ich mich eher wie "zuhause".....
 

Anhänge

  • 20210914_094520.jpg
    20210914_094520.jpg
    4,1 MB · Aufrufe: 81
  • IMG-20210914-WA0002.jpeg
    IMG-20210914-WA0002.jpeg
    2,7 MB · Aufrufe: 81

madger

Erfahrenes Mitglied
26.04.2014
612
288
CGN
Ich hatte an Wochenende auch das Tasting-Heimat-Vergnügen auf MUC-CGN. Das warme Käsebrötchen fand ich ganz okay und auch das Essen war für die Dauer des Flugs gerade noch in Ordnung. Der Nachtisch fand ich schrecklich - einfach nur süß und pappig. Den Bezug zur Heimat habe ich nicht herstellen können.

Was mich darüber hinaus stört, ist die Papierserviette. Persönlich bevorzuge ich Stoffservietten und empfinde diese in der C als Standard.


76CFD74D-F5AC-4F3D-8A76-395C873CEFDD.jpeg
 

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
2.072
169
HAM
Das mit den Servietten kann ich verstehen, aber bis August gab es in der C Servietten, die wie Papierservietten aussahen (und auch waren). Die neuen sind besser, aber natürlich immer noch Papier.
 

Flo10

Aktives Mitglied
23.05.2015
202
360
Ich durfte heute ebenfalls zweimal "Heimat" probieren.
Einmal BER-FRA, dann FRA-SZG. Aufgrund der Länge der Flüge ausreichende Portionen, geschmacklich war es lecker. Einzige Frage: Was hatbdas mit "Heimat" und das zweite mit Düsseldorf zu tun? (Pastrami ist aus New York, das Schwarzwälder Geräucherte ist örtlich auch a Stückerl von Düsseldorf weg, die Marmelade hat als Aufdruck deutlich "Swiss Home brand", der Käse war Butterkäse...)

Auf BER-FRA gab es zum "Glück" die Hühnerbrust zurück, da fühlte ich mich eher wie "zuhause".....
Die Putenbrust ist zurück =;
 

matmas

Erfahrenes Mitglied
28.07.2013
296
205
GVA
12.09.
LH 979
DUB-FRA
Abflug um 12:10

Habs retour geschickt. Die Purserin war entsetzt und hat sich richtig für das Essen geschämt. Sie hat selbst mehrere Bilder von dem Salat gemacht und gleich an Bord einen Rapport geschrieben. Ich durfte mir etwas aus dem Bordverkauf-Menü aussuchen. Meine erste und zweite Wahl wurden auf dem Flug aber nicht beladen... Conclusio: Unverschämtheit.
IMG_6882.jpeg IMG_6883.jpeg IMG_6885.jpeg IMG_6886.jpeg IMG_6887.jpeg

12.09.
LH 1222 FRA-GVA überbucht und auf FRA-ZRH und ZRH-GVA mit LX umgebucht

LX 1077
FRA-ZRH
Abflug um 20:55

IMG_6890.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.383
535
Außerdem gab es diese Woche auf MUC-LUX dann noch Dieses (scheinbar gibt es 2 verschiedene Arten dieses "Sandwich").
Warum? Bitte warum? Jeder der 3x im Leben geflogen ist weiß, dass ein Stück Toastbrot mit großem flüssigen Soßenanteil darauf, stundenlang gekühlt und aufgeweicht einfach nur sch..... schmecken kann. Warum weiß das LH nicht und warum kommt sowas durch die Qualitätssicherung, wenn man ein neues Cateringkonzept rausbringt und vermarkten will?
Ich finde das kann man durchaus noch toppen, indem man statt einer Brotscheibe (die senkrecht zur Tellerbene keinen Beisswiderstand bietet) ein Brötchen nimmt, bei dem die ehemals knusprige Kruste nun zäh ist, und beim Versuch sie durchzubeissen dazu führt, dass der Inhalt an den Seiten rausgedrückt wird...

Also wenn schon Backwerk vom Vortag, dann bitte tatsächlich Brot, nicht Brötchen.

Das Croissant erinnert mich an einen Cartoon über Flugreisen...
Flight Notes.jpg
 
  • Like
Reaktionen: pepone100 und HAM76

Flo10

Aktives Mitglied
23.05.2015
202
360
12.09.
LH 979
DUB-FRA
Abflug um 12:10

Habs retour geschickt. Die Purserin war entsetzt und hat sich richtig für das Essen geschämt. Sie hat selbst mehrere Bilder von dem Salat gemacht und gleich an Bord einen Rapport geschrieben. Ich durfte mir etwas aus dem Bordverkauf-Menü aussuchen. Meine erste und zweite Wahl wurden auf dem Flug aber nicht beladen... Conclusio: Unverschämtheit.
Anhang anzeigen 161523 Anhang anzeigen 161524 Anhang anzeigen 161525 Anhang anzeigen 161526 Anhang anzeigen 161527

12.09.
LH 1222 FRA-GVA überbucht und auf FRA-ZRH und ZRH-GVA mit LX umgebucht

LX 1077
FRA-ZRH
Abflug um 20:55

Anhang anzeigen 161528
Und mal wieder sieht das Eco BOB Essen besser aus, als das Essen, welches in einer „***** Sterne“ Business Class gereicht wird.
 

ArnoldB

Erfahrenes Mitglied
17.09.2016
1.615
204
VIE
Hat es nicht geheißen, dass der Salat leicht sautiert wird? Oder war das nur ein Scherz? Würde mich schon wundern wenn der Salat jedes mal angewelkt wäre.
 

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
487
98
HAM
Die LH-Leckereien weiter oben aus #3078 und #3082 durfte ich in dieser Woche auch "genießen". Der "Salat" war kaum genießbar, +1 ließ ihn ganz zurückgehen. Das rote Dessert war auch bei uns viel zu süß...
 
  • Like
Reaktionen: pepone100

Merlan

Reguläres Mitglied
22.09.2018
65
68
23
ZRH
www.instagram.com
Es ist echt schlimm was die Lufthansa hier raus haut.. Wollte noch meine Flüge nach Sofia nächstes WE upgraden, aber wenn man sowas sieht, vergeht einem echt die Freude darauf.. Der Salat des Eco Menus sieht bei weitem geiler aus.. Dann sollen sie lieber von Anfang an den C Gästen einfach das BoB Angebot inkludiert offerieren als sich mit solchen "5 Sterne Mahlzeiten" bloss zu stellen..
Von diesem Sandwich noch weiter oben will ich gar nicht anfangen.. eine reine Frechheit. Da ist das 5 Euro Sandwich im Eco Menu noch hochwertiger.. Dieser Airline sollte mindestens einen Stern abgezogen werden..
 

Boeing736

Erfahrenes Mitglied
31.01.2011
2.383
180
Für einen kulinarischen Laien: Warum würde man denn einen Blattsalat sautieren? Was ist hier der Mehrwert (im Sinne von Geschmack, Haltbarkeit etc.) und bekommt man das auch sonstwo in Restaurants?
 
  • Like
Reaktionen: pepone100 und Merlan

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
4.383
535
Dann sollen sie lieber von Anfang an den C Gästen einfach das BoB Angebot inkludiert offerieren
Was dann natürlich ein Preisschild an den Aufpreis hängt...

Unter dem Motto: Für €400 mehr bekomme ich das 2 x €7 Essen includiert. (kein guter Deal)

Ich würde übrigens weder den Bowl noch das alte Pastrami Brötchen includiert haben wollen. Selbst den Swiss Angus Beef Burger würde ich lieber erstmal einmal probieren, ehe ich ihn mir inclusive wünschen würde. Die Neue Heimat können sie aber gerne weglassen. Bestenfalls den Sauerbraten würde ich wohl mal probieren wollen.
Manchmal habe ich das Gefühl hier soll nur der Kundenwunsch "bitte kein Essen mehr" geweckt werden.

Für einen kulinarischen Laien: Warum würde man denn einen Blattsalat sautieren? Was ist hier der Mehrwert (im Sinne von Geschmack, Haltbarkeit etc.) und bekommt man das auch sonstwo in Restaurants?
Der Fan von Sushi mag auch fragen, warum würde man den Thunfisch garen ?

Ich denke das Stichwort ist Maillard-Reaktion.
Und der Nebeneffekt vermutlich längere Haltbarkeit. Erhitzte Lebensmittel sind immer unkritischer als kalte.
 
  • Like
Reaktionen: isiohi und Merlan

ja1970

Aktives Mitglied
17.03.2019
177
46
Nach Tasting Heimat folgt ab Dezember wahrscheinlich folgende Regelung in der C bei der
LH:
HON 20€ Guthaben auf BOB Käufe anstatt inkludierter Speisen und Getränke
SEN -25% auf BOB Käufe
FTL -10% s.o.
C Gast - Räuberteller , Auswahl erfolgt bei den Statuspax
Oder so ähnlich...
 

Leon8499

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
1.503
783
Diese Pipette im "Premiumessen" macht mich ja immer noch fertig. Erinnert mich wahlweise an ein Chemielabor oder den Drogenstrich. Gibt es eigentlich auch eine Speisekarte mit coolen Sprüchen aus dem Marketinglabor für die C?

"Die Spaziergänge im Frankfurter Bahnhofsviertel haben mich schon als Kind stark beeindruckt. Früh wuchs in mir deswegen der Wunsch heran, bei einem Arbeitgeber zu arbeiten, bei dem Kundenbindung groß geschrieben wird."
 

Aspe

Aktives Mitglied
10.11.2019
118
49
Wie oft ist jetzt eigentlich schon der sautierte Salat zurückgegangen, weil Passagier (und Bordpersonal) dachten, dass dieser verwelkt sei?

Dass Salat sautieren und dann stundenlang abgedeckt liegen lassen nicht smart ist, ist ein anderes Thema.
 

MrSnoot

Erfahrenes Mitglied
25.12.2012
1.260
272
Kann man auch pimpen, zum Beispiel durch Zugabe von Kürbiskernen beim Braten, ähem, Sautieren.
Puh. 175g Kürbiskerne kosten bei Rewe 1,79 Euro. Das macht bei 5 Kernen pro Portion bestimmt 8 ct. Bei 1000 Portionen also 80€.

Dieses Geld kann man doch wirklich einsparen. Wer würde schon extra nur wegen den Kernen C buchen? Kosten und Nutzen stehen hier in absolut keinem Verhältnis.
 
  • Like
  • Haha
Reaktionen: mbraun und Flo10

3RONVAC

Erfahrenes Mitglied
28.08.2017
1.115
2.137
Das neue Catering wird abwechslungsreicher, haben sie gesagt.
Komm flieg mit LH haben Sie gesagt, alles wird gut ab September.
Es wird jede Woche das Gericht/Thema getauscht, haben Sie gesagt. ;)
Nunja, Pastramiwochen. :ROFLMAO:


KW 36 FRA-MUC

42051393gx.jpg



KW 37 FRA-MUC

42051400jj.jpg