Upgrades als Honors Diamond - Sammelthread

ANZEIGE

M2k20

Aktives Mitglied
01.07.2020
115
24
ANZEIGE
Hilton Mainz Deluxe River View reserviert, Upgrade nur auf Studio oder Junior Suite ohne Blick möglich, bin also beim reservierten Zimmer geblieben.
Bad wurde neu gestaltet, jetzt mit Dusche. Zimmer sonst unverändert.
Erstes Zimmer nicht ordentlich gereinigt, zweites Zimmer ok, jedoch ohne Safe.

Lounge im Restaurant in einer Ecke. Einrichtung abgenutzt und schmutzig, Angebot sehr schlecht und minderwertig. Weine und Speisen ungekühlt, Personal kümmert sich auch um nichts. Weine standen auf dem Boden, angebrochen und ungekühlt. Kann man eigentlich vergessen.

Getränkevoucher gibt es wegen Lounge nun nicht mehr hier.
Spannend ist auch die Aussage, dass Upgrade nur auf Junior Suite ohne View möglich wäre, diese (mit View) aber seit 2 Wochen auch problemlos per App buchbar ist. Upgrades scheinen in der Tat tunlichst vermieden zu werden.

Bei unseren letzten beiden Aufenthalten wurde der Diamond Status bzw ein mögliches Upgrade überhaupt erst gar nicht erwähnt... nicht mal an den dreisten 30 EUR fürs Parken pro Nacht wurde was gemacht.

Irgendwie schade bei dem riesen Potential des Hotels, auch der Bericht über die "Lounge".

Danke für den Bericht!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: MrSnoot

afa340

Erfahrenes Mitglied
28.10.2012
642
36
Junior Suite View war bis ca. 1 Stunde vor Anreise buchbar, danach nicht mehr. Musste hier bislang jedes Mal nach Upgrade fragen, von alleine kam dort nie etwas.
Frühstück ist derzeit nicht zu empfehlen, niemand fragt Zimmernummern ab, Bestellungen sind nicht möglich, da kaum Personal und wenn, dann unhöflich.
 
  • Sad
Reaktionen: M2k20

ChrisHD

Aktives Mitglied
08.08.2017
242
18
Heidelberg
Hilton Doha

Gebucht: Zimmer mit King-Size Bett
Erhalten: Zimmer mit King-Size Bett

18.08.2021 - 20.08.2021 (2 Tage)

Hotel war seeeeeeehr leer - kein Upgrade. Süßigkeiten auf dem Zimmer. Sonst nichts. Personal freundlich (besonders der Herr in der Lounge). Bei Ankunft im Zimmer aber Haare und Fingernägel auf dem Bett :sick:
 

ChrisHD

Aktives Mitglied
08.08.2017
242
18
Heidelberg
Hilton Nairobi

Gebucht: Deluxe Room with City View
Erhalten: Deluxe Room with City View

20.08.2021 - 27.08.2021 (7 Tage)

Eigentlich keine Gäste im Hotel (gezählt habe ich 7) - kein Upgrade. Wirklich frech fand ich es aber, dass das Personal für ein Upgrade Geld verlangen wollte (Anm.: in einem leeren Hotel!)?! Executive Lounge geöffnet mit Softdrinks, zu speziellen Zeiten auch Bier, Wein und Snacks; allerdings wurde an 3 Tagen "vergessen" dort die Snacks hinzustellen. Auf Nachfrage wurde dies dann 30 Minuten später erledigt. Auf dem Tablett waren jedoch lediglich nur 10 Snacks - vom Geschmack aber echt top. Speisen im Restaurant war vom Geschmack auch wirklich gut! Nachdem man aber die Menükarte bekommen hat musste man circa 15min warten bis dann der Kellner wieder zu sehen war und zumindest die Getränke aufgenommen hat. Personal aber im Restaurant total freundlich, Rezeption eher sehr trocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

deecee

Erfahrenes Mitglied
11.12.2018
487
98
HAM
Hilton Lake Como

gebucht: Besenkammer King auf Punkte (80k, also 320k für fünf Nächte. Zimmerpreis lag bei ca. 350.- Euro/Nacht)
erhalten: King Deluxe mit Balkon (zweifaches Upgrade)

Sehr gutes Hilton in fußläufiger Lage zur Innenstadt (1,5 Km am See entlang). Beim OCI war kein Upgrade hinterlegt, aber wir haben es ohne Nachfrage beim (sehr angenehmen) Check-in vor Ort angeboten bekommen. Geräumiges Zimmer, großes Bad mit zusätzlichem, abtrennbarem Raum für Dusche und Toilette. Viele Ablagemöglichkeiten, großer Safe im tiefen Bückbereich. Alles sehr sauber und aufgeräumt.

Die Dachterrasse mit Pool ist sehr schön und bietet einen tollen Ausblick auf Como und den See. Die Gastro dort fanden wir partiell etwas gewöhnungsbedürftig, zum Beispiel passte der Latte Macchiato für 5.- Euro als kleine Pfütze im Pappbecher einfach nicht zum Hotel und den anderen (meist vernünftigen) Preisen in Bar und Restaurant. Das Schlimmste war: Er schmeckte fürchterlich!

Frühstück gab's unter Coronabedingungen als Bedien-Buffet – Auswahl mittel. Aber was da war, war auch gut. Dazu gibt's eine Menükarte für Omelette, Crêpes, Egg Benedict etc. Die 24.- Euro sind nachvollziehbar für diese Art Hotel, als Diamond ist aber alles inklusive! Hier leckerer Kaffee!!!

Late Check-out war (wie fast immer bei Hilton) ein kleines Drama, das Angebot über eine Stunde Verlängerung ("as a valued Diamond member") fand ich dann doch etwas LOL. (Gold-Member bekommen dann 20 Minuten on top? Und ohne Status vielleicht eine Stunde vorher abreisen?) Am Ende waren es dann nach einer freundlichen Besprechung zwei Stunden!

Ein Tag in der Tiefgarage (für den Pkw) kostet übrigens 26.- Euro pro Tag, tauchte aber auf der Rechnung nicht auf – obwohl ich beim CO noch sagte, dass wir mit dem Wagen da sind...
 

KevinHD

Erfahrenes Mitglied
05.07.2012
1.657
132
FFM
Junior Suite View war bis ca. 1 Stunde vor Anreise buchbar, danach nicht mehr. Musste hier bislang jedes Mal nach Upgrade fragen, von alleine kam dort nie etwas.
Frühstück ist derzeit nicht zu empfehlen, niemand fragt Zimmernummern ab, Bestellungen sind nicht möglich, da kaum Personal und wenn, dann unhöflich.
Bedeutet das ich kann in Mainz kostenlos frühstücken gehen im Mainz Hilton am Rhein? ;-)
 
  • Like
Reaktionen: ChrisHD

afa340

Erfahrenes Mitglied
28.10.2012
642
36
Könnte klappen, in die sog. "Lounge" kann man auch einfach reingehen. Immer zielstrebig und selbstbewusst gehen, das hilft.
 

west-crushing

Erfahrenes Mitglied
03.08.2010
6.886
180
CGN
Könnte klappen, in die sog. "Lounge" kann man auch einfach reingehen. Immer zielstrebig und selbstbewusst gehen, das hilft.
Um sich Zutritt zu Orten zu verschaffen, an die man nicht gehört, hilft ja normalerweise das Tragen einer gelben Warnweste und das Mitführen eines Werkzeugkoffers. Erklärungsbedürftig ist dann nur noch, warum man sich es auf einem Loungsessel bequem macht.
 

Nitus

Erfahrenes Mitglied
04.04.2013
2.423
1.806
MUC
Grand Hotel des Sablettes Plage, Curio Collection by Hilton

gebucht: King Deluxe Sea View Room
erhalten: King Tropezienne Room
Benefits: kostenloses Frühstück

In diesem Hotel gibt es bald mehr Zimmerkategorien als Zimmer. Aufgrund der Lage direkt am Meer hatte ich mich bei der Buchung (anders als bei den meisten meiner Hotelbuchungen) nicht für die Besenkammer, sondern für besagtes Zimmer mit direktem Meerblick entschieden. Bereits 2 oder 3 Tage vor Anreise konnte ich der Hilton-App aber entnehmen, dass für uns ein Upgrade auf ein King Tropezienne Zimmer vorgesehen war. Dabei handelte es um ein deutlich größeres Zimmer auf der dritten und damit höchsten Etage mit einem großen Dachbalkon (statt winzigem Balkon des eigentlich gebuchten Meerblick-Zimmers), auf dem es dazu einen Whirlpool gab. Zusätzlich gab es eine kleine Minibar mit kostenlosen Softdrinks und Chips sowie einer Geschenkbox mit diversen Proben des Kosmetikherstellers NUXE.

Etwas irritierend, aber offenbar nicht gänzlich außergewöhnlich für Frankreich, war bei der späten Ankunft, dass das Hotelgelände durch einen Zaun und geschlossene Zutrittstore gesichert war. An den Toren gab es zwar ein PIN-Pad für die Eingabe eines uns bis dahin unbekannten Zugangscodes, aber keine Glocke oder Gegensprechanlage. Bei unserer Suche nach einem alternativen Zugang öffnete sich glücklicherweise irgendwann die Ausfahrt, sodass wir darüber das Hotel erreichen konnten.

Das Hotel selbst hat tatsächlich den Charme eines typischen Grand Hotels. Die Lage direkt am feinen Sandstrand von Les Sablettes wusste dazu sehr zu gefallen. Das kostenfrei erhaltene Frühstück hatte wie für Frankreich üblich eher eine übersichtliche Auswahl, dafür aber eine sehr gute Qualität. Die frischen (Schokoladen-)Croissants waren ebenso hervorragend wie der Käse oder frisch gepresste Orangensaft.

Aufgrund der guten Buchungslage gab es für uns leider keinen richtigen Late-Check-Out, sondern nur 30 Minuten auf die eigentliche Check-Out-Zeit von 12 Uhr. Der Parkplatz hätte 9 Euro / Nacht gekostet, wurde uns aber nicht berechnet, da wir mangels geöffneter Zufahrt den Mietwagen auf der öffentlichen Straße geparkt und den gesamten Aufenthalt über stehen gelassen hatten.

Ein sehr empfehlenswertes Haus für einen erholsamen Strandurlaub.

I2109151001.jpg


I2109151002.jpg


I2109151003.jpg


I2109151004.jpg


I2109151005.jpg


I2109151006.jpg
 

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
exzellentes Personal, die Abtrennung zu Bad/Toilette? extrem gut gereinigt, fällt garnicht auf ...
 

Nitus

Erfahrenes Mitglied
04.04.2013
2.423
1.806
MUC
exzellentes Personal, die Abtrennung zu Bad/Toilette? extrem gut gereinigt, fällt garnicht auf ...

Exzellent würde ich das Personal nicht bezeichnen, eher unauffällig, wenngleich mit sehr guten Englischkenntnissen, was in Frankreich ja auch nicht immer der Fall ist. Die Abtrennung zur Dusche hatte uns auch etwas irritiert, es gab jedoch einen Sichtschutz, den man oberhalb der Badewanne herunterfahren konnte, um zumindest in der Dusche etwas Privatsphäre zu haben. Die Toilette war in einem kleinen separat abgetrennten Räumchen direkt neben der Zimmereingangstür. Extrem gut gereinigt würde ich ein Hotelzimmer, das mit einem Teppich ausgestattet ist, nie erwarten, weswegen ich aber auch immer Schuhe bzw. Sandalen im Zimmer trage. Tatsächlich war der Teppich mit ein paar Flecken versehen, was meiner Meinung nach aber nicht ausbleibt und mit getragenen Schuhen / Sandalen auch nicht kritisch ist.
 
  • Like
Reaktionen: KevinHD und on_tour

tarantula

Erfahrenes Mitglied
02.02.2011
2.060
173
Löhne
Bedeutet das ich kann in Mainz kostenlos frühstücken gehen im Mainz Hilton am Rhein? ;-)
Wenn Frechheit siegt, dann wahrscheinlich leider wohl ja. Ich bin etwas anders erzogen worden, deshalb käme ich nicht auf die Idee mir etwas zu schnorren, auf das ich keinen Anspruch habe. Aber möglicherweise bin ich ein Relikt aus einer vergangenen Zeit.
Andererseits, mehr als versuchen sein Geld loszuwerden, geht auch wieder nicht.

Ich bin in 3 Wochen im Hilton in Mainz, werde beobachten und meine Erfahrungen hier teilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Basito

Aktives Mitglied
31.07.2015
169
55
Hilton Sandton (Johannesburg)
Gebucht: Besenkammer
Erhalten: One Bedroom Suite with Living room (vorab wurde das Upgrade ganz groß per Mail angekündigt)

Die Lounge ist aufgrund der wenigen Gäste noch geschlossen, aber Ersatz im Restaurant mit Afternoon Tea und kleine (frittierte) Snack-Auswahl am Abend. Ist OK, aber ich empfehle dann doch lieber eines der guten Restaurants in der Umgebung. Frühstück im Restaurant ist auf Vor-Corona-Niveau.

Insgesamt aber ein empfehlenswertes Hotel in Sandton mit guter Lage und regelmäßigen Shuttle zum Nelson Mandela Square.
 

Anhänge

  • 4138E7D1-93FD-4C4F-B1A7-8379CCBEA3C6.jpeg
    4138E7D1-93FD-4C4F-B1A7-8379CCBEA3C6.jpeg
    132 KB · Aufrufe: 25
  • 094E6644-9BEE-43B8-8E50-501E87B61FE7.jpeg
    094E6644-9BEE-43B8-8E50-501E87B61FE7.jpeg
    121,3 KB · Aufrufe: 26

das_olli

Aktives Mitglied
03.08.2017
248
157
Bremen
HILTON Dresden

Mal wieder drei nette Tage in Dresden verbracht. Gebucht war unterste Kategorie, erhalten - wie fast immer - die KING JUNIOR DUPLEX SUITE. Hotel gut besucht, Frühstück gut - Eierspeisen können bei der Bedienung bestellt werden, Lounge ab 12 Uhr geöffnet - nachmittags Kuchenbuffet, abends alle Getränke inkl. Wein / Bier und ein netter Teller pro Person (siehe Foto). Ich war wieder zufrieden.

IMG_5035.jpg
 

KevinHD

Erfahrenes Mitglied
05.07.2012
1.657
132
FFM
Wenn Frechheit siegt, dann wahrscheinlich leider wohl ja. Ich bin etwas anders erzogen worden, deshalb käme ich nicht auf die Idee mir etwas zu schnorren, auf das ich keinen Anspruch habe. Aber möglicherweise bin ich ein Relikt aus einer vergangenen Zeit.
Andererseits, mehr als versuchen sein Geld loszuwerden, geht auch wieder nicht.

Ich bin in 3 Wochen im Hilton in Mainz, werde beobachten und meine Erfahrungen hier teilen.
Ich kam auf diesen Gedanken, nachdem ich vor wenigen Tagen in Bukarest eine Reisende aus Kenia traf, welche wir eines morgens beim Frühstück im Hilton sahen. Wir waren verwundert, denn bei der GetyouGuide Exkursion am Tag zuvor saß sie bereits im Minivan als dieser bei uns am Hilton vorfuhr und wir einstiegen und am späten Abend der Rückkehr stieg sie auch nicht beim Hilton aus. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass sie im Hilton logierte. Uns fiel auch auf, dass man zwar beim Restaurantzugang zum Frühstück im Innenbereich die Zimmernummer angeben muss, das war es dann aber auch. Der Garten ist von außen problemlos durch zwei Zugänge zugänglich. Besagte Dame saß also zu unserem Erstsunen am Tag nach dem Ausflug dort beim Frühstück und letztlich verließ sie das Restaurant nach ihrem Frühstück über den Garten. Ob man dort auch extren gegen Geld frühstücken kann ist mir nicht bekannt, ausschließen will ich es nicht. Diese seltsame Konstellation ließ uns die Lage vor Ort etwas genauer analysieren und in der Tat bin ich mir sicher: Es wäre absolut kein Problem durch den Garteneingang hineinzugehen, dann in den Innebreich, sich am Buffet zu bedienen, sich irgendwo hin zu setzen und wenn man erst einmal sitzt fragt kein Mensch mehr nach einer Legitimation. Wichtig bei so etwas ist natürlich immer Selbstbewusstsein.

In der Lounge in Stockholm (abgetrennter Bereich bei der Bar) stand zwar übrigens auch ein Schild "Nur für Gäste mit gebuchtem Executivezimmer oder Diamondgäste, seien Sie bereit Ihren Zimmerausweis zu zeigen" - faktisch aber wurde an keinem einzigen Tag etwas kontrolliert. Man hätte sich also problemlos ausgiebig an den aufgebauten Snacks bedienen können - allerdings waren diese nun auch nicht so der Hammer.

Und um beim Thema bzw. Ort zu bleiben:

Hilton Stockholm
gebucht: Twin Standard
erhalten: Twin mit View
Benefits: Frühstück, Loungezugang (Ersatzlounge, offen nur am Abend von 18 - 20 Uhr, dazu genau EIN Getränk pro Person und Tag per Gutschein).

Das Zimmer ganz okay, sehr geräumig, allerdings blickt man aus dem Fenster nicht nur auf Stockholm sondern unter dem Fenster auf der Terrasse macht sich jeden Abend auch die örtliche Bettlergruppe ihr Nachtlager zurecht ..... schon sehr befremdlich. Ich dachte immer Schweden sei so ein soziales Land?
Beim Frühstück gibt es einen abgetrennten Bereich nur für Diamondgäste. Auswahl zum Frühstück ziemlich gut. Enttäuschend die Ersatzlounge. Obwohl das Hotel sehr gut gebucht war, an einem Tag offenbar sogar komplett ausgebucht, gab es nur diese Ersatzlounge von 18 - 20 Uhr mit dem täglichen gleichen Angebot an Snacks und genau einem Getränk pro Person, was ich als sehr knausrig empfinde. Wie genau begründet man hier noch, dass die reguläre Lounge nicht in Betrieb ist? Corona kann es nicht sei, denn Abstand und Maske sind in Schweden ja Fremdwörter und an der Auslastung kann es auch nicht gelegen haben, Hotel war sehr voll. Da hat man schon dein Eindruck, dass er nur ums Sparen seitens des Hotels geht.
 

Anhänge

  • IMG_20210823_195329.jpg
    IMG_20210823_195329.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 29
  • IMG_20210823_212101.jpg
    IMG_20210823_212101.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 23
  • IMG_20210824_064319.jpg
    IMG_20210824_064319.jpg
    4,2 MB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210826_092517.jpg
    IMG_20210826_092517.jpg
    4,1 MB · Aufrufe: 35
  • IMG_20210825_070421.jpg
    IMG_20210825_070421.jpg
    4 MB · Aufrufe: 35
  • IMG_20210825_173852.jpg
    IMG_20210825_173852.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 30
Zuletzt bearbeitet:

gas

Reguläres Mitglied
24.12.2018
47
38
Slovenia
Hilton Stockholm
booked: Twin Standard
received: twin with view
Benefits: Breakfast, lounge access (replacement lounge, open only in the evening from 6 p.m. to 8 p.m., plus exactly ONE drink per person and day per voucher).

The room is okay, very spacious, but you don't only look out of the window at Stockholm but under the window on the terrace the local beggar group prepares their night camp every evening ..... very strange. I always thought Sweden was such a social country?
At breakfast there is a separate area for Diamond guests only. Breakfast selection pretty good. Disappointing the replacement lounge. Although the hotel was very well booked, apparently fully booked on one day, there was only this replacement lounge from 6 p.m. to 8 p.m. with the same range of snacks every day and exactly one drink per person, which I find very stingy. How exactly do you justify here that the regular lounge is not in operation? It cannot be Corona, because distance and mask are foreign words in Sweden and it cannot have been due to the occupancy rate, the hotel was very full. You already have your impression that it is only about saving money on the part of the hotel.
Hi, not sure when you were in Stockholm. I am here this week. and in "lounge" you can get as much drink as you would like to. When it comes to food, it's the same as it was before in lounge on 4th floor.

Today "lounge" was completely full ....

I would say that hotel is like it was before Covid, only difference that lounge is now in restaurant and just from 17:30-19_30
 

KevinHD

Erfahrenes Mitglied
05.07.2012
1.657
132
FFM
Hi, not sure when you were in Stockholm. I am here this week. and in "lounge" you can get as much drink as you would like to. When it comes to food, it's the same as it was before in lounge on 4th floor.

Today "lounge" was completely full ....

I would say that hotel is like it was before Covid, only difference that lounge is now in restaurant and just from 17:30-19_30
In Stockholm war ich im August.

Da gab es jedenfalls nur ein Getränk pro Person, was auch strikt bei allen geprüft wurde. Wenn das Essen das gleiche ist was es früher in der normalen Lounge gab dann ist es leider offenbar ohne Abwechslung.
Wenn alles im Hotel wie vor Covid ist dann ist es um so unverständlicher warum die Lounge noch immer zeitlich so eingegrenzt ist auf zwei Stunden pro Tag.

Parken in der Hoteltiefgarage (siehe Foto oben) kostet übrigens unfassbare 45 Euro pro Nacht - und für Nichthotelgäste 90 Euro pro Nacht. Aber Parken ist in skandinavischen Ländern ja ohnehin sehr teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard und gas

PhilTheShill

Erfahrenes Mitglied
25.10.2015
665
52
STR/KN
Spannend ist auch die Aussage, dass Upgrade nur auf Junior Suite ohne View möglich wäre, diese (mit View) aber seit 2 Wochen auch problemlos per App buchbar ist. Upgrades scheinen in der Tat tunlichst vermieden zu werden.

Bei unseren letzten beiden Aufenthalten wurde der Diamond Status bzw ein mögliches Upgrade überhaupt erst gar nicht erwähnt... nicht mal an den dreisten 30 EUR fürs Parken pro Nacht wurde was gemacht.

Irgendwie schade bei dem riesen Potential des Hotels, auch der Bericht über die "Lounge".

Danke für den Bericht!
Parken eben nebenan in der Rheingoldhalle, kostet meiner Erinnerung nach 16€. Verkürzt dann durch den Fußweg die Zeit in der Lounge um etwa 2 Minuten.
 

Stefan_K

Neues Mitglied
20.12.2017
13
9
Hilton Malta
Aufenthalt: 5 Nächte
Gebucht: King Deluxe Sea View
Erhalten: King Corner Suite
Benefits: Täglich 2 Flaschen Wasser und Pralinen

Das Hotel ist nicht mehr das jüngste aber meiner Meinung nach ordentlich gepflegt und geführt. Die Mitarbeitenden sind durchweg sehr freundlich und zuvorkommend.
Frühstücken konnten wir in der Lounge und im Restaurant (wo wir die Terrasse bevorzugten) Das Frühstück im Restaurant war sehr gut, es ist Bufett mit Ausgabe durch Breschäftigte eingerichtet.
Die Lounge bietet außer dem Frühstück zwischen 15 und 17 Uhr "Kaffee und Kuchen" wobei den Gästen eine Auswahl in einem Serviergestell gereicht wird. Zwischen 18 und 20 Uhr gibt es "Pre-Dinner Snacks" die allerdings im Vergleich zum Aufenthalt letzten Sommer deutlich weniger umfangreich ausgefallen sind. Dazu gibt es dann auch alkoholische Getränke. Außer war die Lounge ab 18:00 Uhr regelmäßig "rappelvoll".
Corona wird in Malta insgesamt und auch im Hotel noch immer ernst genommen. Alle Mitarbeitenden tragen (fast immer) Masken und halten auch die Gästen dazu an. Beim Betreten des Hotels wird Fieber gemessen.

Edit:
Late Check-Out: Da die Suite am Abreisetag dringend gebraucht wurde, bot man uns auf die Frage nach einem Late Check-Out an, um 12:00 Uhr in ein anderes Zimmer umzuziehen, das wir dann "solange benutzen können, wie wir wollen". Das hat den positiven Eindruck dann noch ab gerundet.
 
Zuletzt bearbeitet:

tarantula

Erfahrenes Mitglied
02.02.2011
2.060
173
Löhne
Hilton Munich Airport
Gebucht: King Guest Room
Erhalten: King Executive Room

Das sieht hier in dem Executive Flügel alles nagelneu oder frisch renoviert aus. Gefällt mit sehr gut, großes Zimmer mit Blick auf die Nordbahn und auf Terminal 1. Sehr freundliches Personal, sowohl beim Empfang als auch in der Executive Lounge. Dort gab es u.a. sehr guten Lachs.
Das beste Hilton in Deutschland, was ich bisher aufgesucht habe.
Mal schauen, was das Frühstück bringen wird.

IMG_2162.JPG IMG_2163.JPG IMG_2164.JPG IMG_2166.JPG IMG_2190.JPG
 

BodenseeCH

Erfahrenes Mitglied
30.07.2017
443
83
Saint Gallen
Hilton Charles de Gaulle Airport

Gebucht und erhalten: King Junior Suite 110qm

Frühstück für 3 Erwachsene, 4Fl. Wasser und pro Person ein Snackteller und 2 Getränke (Bier, Wein, Softdrink) an der Bar.

Was soll ich zu diesem Hotel nur sagen? Restaurant geschlossen, Executive Lounge geschlossen, kein Room Service & Sauna/ Pool geschlossen. Shuttle nicht verfügbar.
Ins Gym dürfen 2! Personen gleichzeitig.
Die "Suite" waren 2 Zimmer mit Verbindungstüre sowie ein Sofa in einem kleinen Raum ohne TV oder sonstige Möbelierung (Man schaut gegen eine Wand). Der Kühlschrank war aus, Türe schloss nicht richtig und 100% sauber war es auch nicht. Eine beworbene 110qm Suite war das definitiv nicht. Nach einer Beschwerde gab es eine Entschuldigung und Erklärung dass man sich über die Missstände bewusst sei und in naher Zukunft dies auch nicht mehr als Suite verkaufen wolle.
Es gab dann einen Discount auf die Zimmerrate. Schlussendlich war der Preis fair aber trotzdem würde ich jedem raten, so lange der Service so eingeschränkt ist, hier nicht zu buchen. Das Hotel war übrigens sehr gut gebucht.
 

rescue

Aktives Mitglied
16.03.2011
213
36
ANZEIGE
Hilton Den Haag
gebucht 3 Nächte King room
erhalten 3 Nächte Executive room, wie gewünscht mit Balkon
jeden Tag 2 große Flaschen Wasser
Frühstück, Lounge
Personal extrem freundlich
Frühstück mit Zeitslot, gute Auswahl,Eierspeisen (z.B Egg Benetict) von der Karte zu bestellen.
Lounge in die Bar verlegt. Meiner Meinung nach gute Entscheidung, da Lounge im 5. Stock doch sehr eng.Bei guten Wetter, sitzen auf der Terrasse sehr schön.
Angebot in der Lounge ausreichend, das angebotene Brot schmeckt hervorragend