Sonstige: Ukrainian National Airlines (man kann nie genug Airlines haben)

ANZEIGE

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
3.763
1.715
ANZEIGE
Der Flag Carrier "Ukraine International Airlines" ist in privaten Händen, im Osten gilt jedoch das Motto "Mehr Staat, weniger privat". Die Lösung ist ein weiterer Flag Carrier, mit dem klingenden Namen "Ukrainian National Airlines".


Das Projekt ist bemerkenswert, weil die staatliche Neugründung "Air Ocean Airlines" erst kürzlich ihren Erstflug hatte. Damit ist offensichtlich, dass diese nur eine indirekte Subvention des lokalen Flugzeugbaus werden soll, ohne Chance international zu wachsen.

Dazu kommen Bees, Windrose und vor allem Motor Sich. Das Land wird immer interessanter.
 

kingair9

Megaposter
18.03.2009
22.166
348
Unter TABUM und in BNJ
Dazu kommen Bees, Windrose und vor allem Motor Sich. Das Land wird immer interessanter.
Könnte es sein, daß Du die größte ukrainische Airline vergessen hast?

UIA hat doch immerhin 26 Flieger während Motor Sich realistisch um die 7 Passagiermaschinen im Dienst haben sollte, Bees ganze zwei und es bei Windrose nicht klar ist, wie viele der 17 Maschinen in der Flotte unterwegs sind.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
4.884
1.536
FRA
Wenn man hinter den Zeilen liest, ist da die „ganz große Nummer“ mit Airbus und Antonov möglich. Bis hin zu einer A220-Produktion in Kiew.

Die Ukraine (wie auch Russland) hat unglaubliches Know-How im Flugzeugbau.

Falls Boeing seine schon ansatzweise Kooperation vertiefen wollte, wäre es möglich, dass Airbus jetzt zuschlägt und die Ukraine ins Boot holt.
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
4.884
1.536
FRA
und das liest du woraus?
Aus dem obigen Artikel:


„Die Agentur Interfax Ukraine berichtet, dass Infrastrukturminister Olkesandr Kubrakov eine Absichtserklärung mit Airbus über den Kauf oder das Leasing von bis zu 22 Flugzeugen unterzeichnet hat. Dazu gehören sechs A220, zwölf Flugzeuge der A320-Neo-Familie und vier Langstreckenflugzeuge – entweder A330 Neo oder A350.

Die Zusammenarbeit mit dem Flugzeugbauer könnte noch weiter gehen. Die Absichtserklärung sieht auch die Möglichkeit vor, dass die ukrainische Luft- und Raumfahrtindustrie mit Airbus zusammenarbeiten wird. Von Airbus selbst gibt es bisher keine Stellungnahme.“


Wer die Politik kennt, weiß, dass solche Ankündigungen nur der Anfang einer größeren Sache sind.
 

Leon8499

Erfahrenes Mitglied
24.08.2019
1.862
1.477
Wer die Politik kennt, weiß, dass solche Ankündigungen nur der Anfang einer größeren Sache sind.

Oder, dass eine Banalität bis zur Unkenntlichkeit aufgeblasen wird. Vielleicht gibt's ja am Ende ein Airbus-Antonov-JV zur Wartung von A220 in Kiev, oder so ähnlich. Aber mehr wird da sicherlich nicht kommen.
 

Langstrecke

Erfahrenes Mitglied
Immer wenn ich Antonov lese, denke ich an drei Dinge.
1. "Russische Technik bedarf zur Reparatur lediglich einen 14er und 17er, so wie einen Hammer, deutsche Technik hingegen braucht einen Werkstattwagen". Das sagte mein Vater aus "bestimmter und unnötiger Erfahrung"
2. Es sind die Antonovs am LEJ
3. An den russischen Kosmonauten in "Armageddon" mit "nix anfassen hier"
 

global2011

Erfahrenes Mitglied
04.06.2011
1.141
151
Das gewöhnlich gut informierte Portal ch-aviation vermeldet (bis auf die Überschrift nur lesbar für "ch-aviation PRO subscribers"):

Ich kann den Artikel ebenfalls nicht lesen. Aber die Überschrift lässt vermuten, dass Ukrainian National Airlines und Air Ocean Airlines zukünftig irgendwie miteinander verbandelt sein könnten.
 

christianskas

Erfahrenes Mitglied
06.11.2010
798
29
Lviv, Ukraine - Düsseldorf
Das gewöhnlich gut informierte Portal ch-aviation vermeldet (bis auf die Überschrift nur lesbar für "ch-aviation PRO subscribers"):

Ich kann den Artikel ebenfalls nicht lesen. Aber die Überschrift lässt vermuten, dass Ukrainian National Airlines und Air Ocean Airlines zukünftig irgendwie miteinander verbandelt sein könnten.


Antonov wir für die neue Fluggesellschaft fünf An-158 mit 99 Sitzplätzen bauen.

 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

freddie.frobisher

Erfahrenes Mitglied
23.04.2016
3.763
1.715
Sind die Vögel auch für Flüge in die EU zugelassen? Das wäre natürlich ein Traum, wenn man dafür nicht im Dreieck fliegen müsste. Vorausgesetzt, dass Kiev zukünftig nicht in Russland liegt...
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar