Thailand führt ein neues Touristenvisum für Langzeiturlauber ein

ANZEIGE

swungar

Erfahrenes Mitglied
06.05.2016
392
197
ANZEIGE
Vergleichspreise Antigentest:

China: Antigentest mit Zertifikat EUR 7.90
Malaysia: Antigentest zur Selbstdurchfuehrung EUR 3.00
Antigen Selbsttest in D an der Supermarktkasse EUR 0,80
PCR-Test Indien EUR 9,20

Wer bietet weniger?
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
3.122
385
Antigen Selbsttest in D an der Supermarktkasse EUR 0,80
PCR-Test Indien EUR 9,20

Wer bietet weniger?
Antigen-Test mit Zertifikat in Deutschland vor Einführung des kostenlosen Bürgertests bis zu EUR 50 in Testzentren und bis zu EUR 30 in der Apotheke. Preis während der kostenlosen Bürgertests: EUR 0,-. Erwartete Preisrange nach Entfall der kostenlosen Bürgertests: Rund EUR 20,-

Fünf Antigen-Selbsttest bei Aldi: Startpreis im März EUR 25,-, Preis heute EUR 5,45.

Preise entwickeln sich.

Die Preise in Indien sind übrigens staatlich festgelegt und teilweise erheblich subventioniert.
 

Portugiese

Aktives Mitglied
06.04.2014
181
61
FRA HKT
TG hat mir mitgeteilt das mein FRA - BKK Flug hin Mitte Januar und Rück Mitte Februar sich um jeweils 3 Std verlängert sprich jeweils über HKT führt.
Das macht mir insofern Angst da ich es so interpretiere das dann immer noch keine Umsteigeflüge über BKK nach Phuket möglich sind.
Oder weiß jemand mehr?
 

swungar

Erfahrenes Mitglied
06.05.2016
392
197
Antigen-Test mit Zertifikat in Deutschland vor Einführung des kostenlosen Bürgertests bis zu EUR 50 in Testzentren und bis zu EUR 30 in der Apotheke. Preis während der kostenlosen Bürgertests: EUR 0,-. Erwartete Preisrange nach Entfall der kostenlosen Bürgertests: Rund EUR 20,-

Fünf Antigen-Selbsttest bei Aldi: Startpreis im März EUR 25,-, Preis heute EUR 5,45.

Preise entwickeln sich.

Die Preise in Indien sind übrigens staatlich festgelegt und teilweise erheblich subventioniert.
Sollte nur ein Hinweis darauf sein, daß es auch viel billiger gehen kann und vernünftigerweise für internationale Einreisen gratis sein sollte. Schließlich profitiert Thailand von Einreisenden um ein Vielfaches der tatsächlichen Testkosten. Ähnlich der sehr positiven Ergebnisse bei Abschaffung kostenpflichtiger Visa - siehe Vietnam seit 2017.
Die Antigen Selbsttests kommen alle aus denselben chinesischen Fabriken und kosten im Großeinkauf deutlich unter 1 Euro /St.

Preise Thai Travel Clinic Bangkok mit Papier für Flugreisende:
Antigen 1.500 Baht
PCR 3.000 Baht
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
3.122
385
Das macht mir insofern Angst da ich es so interpretiere das dann immer noch keine Umsteigeflüge über BKK nach Phuket möglich sind.
Oder weiß jemand mehr?
Das wird sich zeigen, wenn Bangkok eine Sandbox ist bzw. spätestens wenn Phuket seine Sandbox-Regeln weiter vereinfacht.

Der Flugplan von TG ist sicher kein Indiz. Da ging es schon hin und her als es belastbare Regeln gab. Mein Flug wurde mehrfach umgebucht, mal direkt, mal via Bangkok.

Was im Januar/März passiert hängt davon ab, wie Oktober und November laufen. Die Zeichen stehen auf weitgehende Normalisierung, aber generell ist alles möglich.
 
  • Like
Reaktionen: F4F

olip

Erfahrenes Mitglied
04.01.2013
886
115
Darmstadt
TG hat mir mitgeteilt das mein FRA - BKK Flug hin Mitte Januar und Rück Mitte Februar sich um jeweils 3 Std verlängert sprich jeweils über HKT führt.
Das macht mir insofern Angst da ich es so interpretiere das dann immer noch keine Umsteigeflüge über BKK nach Phuket möglich sind.
Oder weiß jemand mehr?
Das würde ich im Moment nicht überinterpretieren. Solange Phuket nur direkt und nicht über BKK geht, macht das Routing für TG Sinn, um den wenigen Traffic zu bündeln und nicht 2 x mit einem halbleeren A350 durch die Gegend zu fliegen.
 
  • Like
Reaktionen: F4F

F4F

Erfahrenes Mitglied
08.11.2014
1.664
140
HB
Aus meiner Sicht reichen ein PCR-Test vor Abflug und einer bei Ankunft. Der Rest kann entfallen.
Hoffentlich . Dann würde ich im ersten Q. 2022 fahren und sechs Wochen bleiben .
Vielleicht werden die Verantwortlichen ein einsehen haben und zur Vernunft kommen .
 

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
...

Fünf Antigen-Selbsttest bei Aldi: Startpreis im März EUR 25,-, Preis heute EUR 5,45.

...
von denen hat TH gerade ein paar Millionen als Schnäppchen von 70THB/Stück also ca. 1,80 Euro/Stück gekauft. Aldi hatte wohl leider nicht angeboten ;)

die ATKs waren zuvor für domestic HKT-Einreise am Flughafen, bzw. der Brücke eine zeitlang im Einsatz, mal kostenfrei, mal Zahlung für alle gleich bzw. dann für nicht Thai das doppelte. dann wurden sie ganz eingestellt.
Jetzt kommen sie wieder und es soll auch BYO gehen, "bring your own". Mal sehen, ob sie den von Aldi mit deutscher Verpackung akzeptieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
3.122
385
von denen hat TH gerade ein paar Millionen als Schnäppchen von 70THB/Stück also ca. 1,80 Euro/Stück gekauft. Aldi hatte wohl leider nicht angeboten ;)
Ja. In Sachen Corona wurde in vielen Ländern einiges außer Kraft gesetzt: Die Verfassung, gesunder Menschenverstand, Vorschriften bei Beschaffungsprozessen, etc.

In Thailand überrascht das nicht, es ist eine gemäßigte Militärdiktatur. Erschreckender ist, dass sich Deutschland in Sachen Corona mindestens auf dem gleichen Niveau wie Thailand bewegte. Hoffentlich wird das besser.
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
3.122
385
Nächste Wasserstandsmeldung: Hua Hin, Cha-am, Chiang Mai und Pattaya öffnen für Geimpfte ab 01.10., Bangkok nun ab 15.10. mit den 21 weiteren Regionen.

Derzeit sollen 90% der Bevölkerung in Bangkok mindestens einmal geimpft sein. Am 05.10. sollen die erforderlichen 70% vollständig Geimpfter erreicht sein.
 

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
Nächste Wasserstandsmeldung: Hua Hin, Cha-am, Chiang Mai und Pattaya öffnen für Geimpfte ab 01.10., Bangkok nun ab 15.10. mit den 21 weiteren Regionen.

Derzeit sollen 90% der Bevölkerung in Bangkok mindestens einmal geimpft sein. Am 05.10. sollen die erforderlichen 70% vollständig Geimpfter erreicht sein.
da man jetzt Schulkinder impfen will, ist das wohl aufgefallen
The Education Ministry also plans to give all teachers the vaccine before students return to classes. About 30% of teachers have not been jabbed, according to the ministry. (Bangkok Post)
das dort eingefügte Bild, die Zahlen werden wohl fortgeschrieben, finde ich noch immer ernüchternd
gesamter Aritkel, der die Schwierigkeiten und Ängste zeigt
 

thbe

Erfahrenes Mitglied
27.06.2013
3.122
385
Das kann doch nur eine Ente/Fake News sein. 90% -> das glaube ich nie und nimmer.
Das sind die offiziellen Zahlen. Man kann darüber streiten, ob dabei die richtige Bevölkerungszahl angenommen wurde. Auf der einen Seite leben normalerweise deutlich mehr Menschen in Bangkok als dort gemeldet sind, auf der anderen Seite ist Bangkok derzeit leer wie selten. Manchmal werden bei den Prozentzahlen die (noch) nicht impfbaren Personen rausgerechnet.

Bangkok hatte nach Phuket und Samui oberste Impfpriorität. Die offiziellen 90% Erstimpfungen wurden bereits vor zwei Wochen erreicht. Der Landesschnitt von 40% ist ungleich verteilt. Allerdings ist es aus Pandemiesicht auch sinnvoll, Menschen in einer Metropole zuerst zu impfen und Menschen auf dem Land später.

Auf Phuket startet in Kürze das Boostern mit Astra unter die Haut mit einem Fünftel der Menge bei Impfung in den Muskel, was eine Verfünffachung des Impfstoffs fürs Boostern bedeutet. 2 x SinoXXX plus einmal bißchen Astra soll einen guten Schutz ergeben.

Das Impftempo in Thailand hat sich etwas verlangsamt, es werden jedoch immer noch 3 x soviel Menschen wie in Deutschland geimpft.
 
  • Like
Reaktionen: on_tour

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
Das kann doch nur eine Ente/Fake News sein. 90% -> das glaube ich nie und nimmer.

Nearly 90% of Bangkok residents get first jab​

war die Schlagzeile am 27. August in "The Bangkok Post"

BMA spokesman Pongsakorn Kwanmuang said that a total of 6,717,824 people who live in Bangkok have received the first shot, accounting for 87% of the population.
Sicherlich gibt es weitere Impfungen, so die Zahlen am Mittwoch 15.9. im CCSA-Briefing für Bangkok: 96% der Residents 1. Impfung, 38% 2. Impfung
Hier wird klar, dass man die Basis der Zahlen reden muss. Wer wird den hier als Resident gerechnet? Formal haben sicher weniger als 1% der Ausländer "Resident" Status in THailand. Und zählen Kinder und Jugentliche auch als Residents, dann können diese Zahlen nicht stimmen, da diese bisher nicht geimpft wurden und sicherlich eher 20% als 4% ausmachen.

btw. smarte Antwort auf die Frage nach Impfung für Inhaber von Touristen-Visa. Da es nicht genug Impfstoffe gibt, könnten Personen mit Tourist Visa nicht geimpft werden, aber die müssten ja eh alle zwei Impfungen haben.
Nur, es sind wohl noch einige hier mit verlängerten Tourist Visa aus 2020, solly, solly, wird Zeit zu gehen. Diese Visa könnten wohl nicht mehr verlängert werden
 
Zuletzt bearbeitet:

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
ich wil eigentlich nicht Recht haben ...

Bangkok governor rejects tourism minister’s plan to reopen capital on Oct 15​

The governor expects the 70% full vaccination target to be hit by October 22nd, but the campaign may be sped up if more doses of vaccines are allocated to the city.


Only almost 40% of Bangkok’s population aged 18 and over have received two doses of vaccine.
und hier wird der Unterschied deutlich: Population versus Residents
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
747
481
Ganz ehrlich -> Da wird hier im Forum geschrieben:

Derzeit sollen 90% der Bevölkerung in Bangkok mindestens einmal geimpft sein.

Dann werden Quellen vorgelegt, wo dann steht:

Nearly 90% of Bangkok residents get first jab

Residents IST ABER UNGLEICH Bevölkerung.

In Bangkok wurden einfach alle Erstimpfungen zusammengezählt (das ist nicht so schwer) und dann hat diese Zahl mit der Zahl der "Residents" in Bangkok verglichen. Da gehe ich aber schwer davon aus, dass "Residents" nur diejenigen sind, die offiziell in Bangkok gemeldet sind und dort auch offiziell wohnen dürften.

Weiterhin werden sicherlich auch keine Babies geimpft, d.h. bei der Zahl der "Residents" wird es nur um die gehen, die geimpft werden dürfen.

Apfel und Birnen!
Die 90% Zahl sollten wir nicht einfach so übernehmen.
 
  • Like
Reaktionen: F4F

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
...
Apfel und Birnen!
Die 90% Zahl sollten wir nicht einfach so übernehmen.
das schreibe ich hier seit einiger Zeit und und auch der Bangkok Governor hat das verstanden. Eigentlich wollte auch garkeiner zum 1.10. öffnen ;)
When asked about the fact that some public health experts have suggested the reopening of the country be postponed for another month from the original October 1 announced by Prime Minister General Prayut Chan-o-cha on June 16, Anutin said: “No one has said that we will reopen on the said date.”
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
747
481
Also ich habe mir Gestern ein Podcast von Prof Drosten angehört. Was er sagt, hat in meinen Augen schon Gewicht.
Das Coronavirus (mit all seinen neu entstehenden Mutationen) wird zur Endemie werden, d.h. selbst Herr Drosten erwartet, dass er sich 1-2 im Jahr mit Covid-19 anstecken wird. Da er aber vollständig geimpft wird, wird sich das Virus höchstens auf der Schleimhaut verbreiten. Sobald der Virus ins Blut gelangt bzw. Richtung Lunge wandert, schlägt das Immunsystem zurück, d.h. das Coronavirus wird regelmäßig im schlimmsten Fall nur eine Erkältung auslösen. Und nach jeder Infektion auf der Schleimhaut lernt das Immunsystem dazu, d.h. Immunsystem und die (neu entstehenden) Mutationen werden für immer im Wettbewerb stehen.
Man braucht aber, um die ERSTE Infektion gut zu überstehen, eben den Impfschutz - einmalig.

Dieser Schließungswahn, der von Ländern wie Thailand, Australien, Neuseeland, China, USA, Japan etc. noch dauerhaft betrieben wird, ist wissenschaftlich totaler Unsinn. Sobald ein Großteil der Bevölkerung (nicht nur Residents) plus alle Risikogruppen geimpft wurden, kann ein Staat auch wieder öffnen. Der beste Schutz gegen Covid19 ist es, sich eben regelmäßig nach einer Impfung mit dem Virus (und seinen dominanten Varianten) zu infizieren.

Für einen Staat wie Thailand wird es doch wohl möglich bis zum Jahresende eben alle Risikogruppen + ein Großteil der (de-facto dort lebenden) Bevölkerung geimpft zu haben. Danach benötigen wir diese Sandboxes (und was weiß ich) nicht mehr.

Der aktuelle politische Konflikt in Thailand wird wohl darum geführt, wie die reale Impfquote denn aktuell aussieht. Die Zahl 90% der Bevölkerung von Bangkok - das kann einfach nicht stimmen.
 

on_tour

Erfahrenes Mitglied
01.08.2010
7.749
274
...

Der aktuelle politische Konflikt in Thailand wird wohl darum geführt, wie die reale Impfquote denn aktuell aussieht. Die Zahl 90% der Bevölkerung von Bangkok - das kann einfach nicht stimmen.
liest Du die Beiträge, ehe Du zu ihnen etwas schreibst?
The governor expects the 70% full vaccination target to be hit by October 22nd, but the campaign may be sped up if more doses of vaccines are allocated to the city.


Only almost 40% of Bangkok’s population aged 18 and over have received two doses of vaccine.
Aussage des BKK Governors, der sollte es wissen ...
 

swungar

Erfahrenes Mitglied
06.05.2016
392
197
Da sollte mal jemand dem Prayuth stecken, daß er für seinen Gesundheitsminister "no one" ist.

Die Ankündigungen thailändischer Offizieller sind täglich anders und oft widersprüchlich und nichts wert, sicher nicht ihre weitere Verbreitung und Diskussion. Von Vorteil ist es dabei für den Buddhisten, wenn man immer im hier und jetzt lebt, denn dann erinnert man sich nicht an den gesammelten Ankündigungs-Bullshit des letzen Jahrs, ist somit auch nicht nachtragend und fällt jeden Tag aufs neue auf diese Windbeutel rein.

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.
Deshalb gehe ich nur noch auf Fakten ein, und die nächste Phuket Sandbox Abrechnung für September wird auch ernüchternd sein. Was im Oktober im Tourismus los sein wird sieht man erst dann wenn es soweit ist.

Wie eine Gesellschaft es friedlich aushält, wenn dauerhaft 13% (international) und für längere Zeiträume zusätzlich 7% (domestic Tourism) des BIP fehlen, kann ich mir immer noch nicht erklären.
 
  • Like
Reaktionen: F4F

pumuckel

Erfahrenes Mitglied
22.08.2010
1.469
80
Wie eine Gesellschaft es friedlich aushält, wenn dauerhaft 13% (international) und für längere Zeiträume zusätzlich 7% (domestic Tourism) des BIP fehlen, kann ich mir immer noch nicht erklären.

Du erwartest also, dass der Frieden gebrochen wird? Gegen wen sollen sie denn Krieg führen? Gegen das Virus? Demos gegen die Regierung und das Königshaus gibt es ja schon regelmässig, aber nicht wegen Corona-Massnahmen.

Früher ging es auch, Asiaten sind da ziemlich anpassungsfähig, auch wenn es einige natürlich brutal trifft. Etwas weniger vom Ausland abhängig zu sein, würde vielen Ländern gut tun, geht natürlich nicht von heute auf morgen.