Neu bei ONEWORLD - Welches Programm wählen?

ANZEIGE

Seabird

Reguläres Mitglied
14.05.2011
46
0
Genf / Schweiz
ANZEIGE
Servus zusammen,

Ich fliege ab Herbst diesen bis einschliesslich des nächsten Jahres viel mit Qatar Airways auf Grund eines Projekts in Doha.
Bis jetzt SEN bei LH, der nützt mir nur leider nichts.

Welches Programm bietet die niedrigste Schwelle bzw. würdet Ihr mir empfehlen?

Privilege Club oder ein anderes?

Besten Dank, viele Grüsse
Konstantin
 

Chiller3333

Erfahrenes Mitglied
26.11.2017
751
118
FRA, JFK
Wenn du 4 Fluege mit BA Flugnummer abfliegen kannst, dann ist der BA Executive Club interessant.
Bis Juni gelten die reduzierten Anforderungen, sodass es Silver (Sapphire) mit 450 Tier Points und Gold (Emerald) mit 1125 Tier Points gibt.
Nachteil ist, dass die Steuern und Gebuehren bei Einloseung der Avios sehr hoch sind.

Geht's dir um Status oder Meilen?
 

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
4.154
386
SNA
Wenn du SEN bist und vorher nicht viel Oneworld geflogen bist und dies nach dem Projekt auch nicht tust, dann würde ich bei der Airline sammeln mit der ich in dieser Zeit fliege.
 
  • Like
Reaktionen: LH88

Seabird

Reguläres Mitglied
14.05.2011
46
0
Genf / Schweiz
Wenn du 4 Fluege mit BA Flugnummer abfliegen kannst, dann ist der BA Executive Club interessant.
Bis Juni gelten die reduzierten Anforderungen, sodass es Silver (Sapphire) mit 450 Tier Points und Gold (Emerald) mit 1125 Tier Points gibt.
Nachteil ist, dass die Steuern und Gebuehren bei Einloseung der Avios sehr hoch sind.

Geht's dir um Status oder Meilen?
Danke Dir für Deine Nachricht, mir geht es ausschliesslich um den Status (Lounge Zugang, Priority Bagagge etc.). Mit BA zu fliegen liesse sich einrichten. Danke für Deinen Tip.
 

LH88

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
8.556
1.100
Es kommt darauf an in welcher Klasse du fliegst, sowohl Reiseklasse als auch Buchungsklasse - ohne mehr darüber zu wissen kann man wenig sagen.
 

Seabird

Reguläres Mitglied
14.05.2011
46
0
Genf / Schweiz
Es kommt darauf an in welcher Klasse du fliegst, sowohl Reiseklasse als auch Buchungsklasse - ohne mehr darüber zu wissen kann man wenig sagen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es kommt darauf an in welcher Klasse du fliegst, sowohl Reiseklasse als auch Buchungsklasse - ohne mehr darüber zu wissen kann man wenig sagen.
I fear Economy Saver (N,Q,S), ab und an auch mal Business (I), aber eher selten.... Bei mir macht es eher die Häufigkeit (2 x Monat) als die Buchungsklasse....
 

Sciurus

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
1.624
263
ZRH
Kenne mich bei 1W nicht aus, aber macht es nicht in den meisten Fällen am meisten Sinn bei denen zu sammeln mit denen man am meisten fliegt. Klar, bei der SA gibt es da auch spezielle Fälle mit A3 etc. wenn man sonst den SEN nicht schafft.
 

Seabird

Reguläres Mitglied
14.05.2011
46
0
Genf / Schweiz
Kenne mich bei 1W nicht aus, aber macht es nicht in den meisten Fällen am meisten Sinn bei denen zu sammeln mit denen man am meisten fliegt. Klar, bei der SA gibt es da auch spezielle Fälle mit A3 etc. wenn man sonst den SEN nicht schafft.
Wahrscheinlich hast Du recht. Auf Grund der Tatsache dass ich bei den anderen Airlines auch auf deren Metall fliegen muss (wenigstens einige Segmente) bleibe ich bei Privilege Club, passt schon.... BA wäre auch noch ok, aber auf Grund meines Flugprofils wahrscheinlich Qatar besser....
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
2.009
1.528
BA ist ein Top-Programm. Die Regeln zur Qualifizierung sind einfach und logisch. Die Schwellen sind nicht allzu noch.

Man braucht halt die vier Segmente auf BA oder IB, wie ein Vorposter bereits angemerkt hat. Wenn die kein Problem für Dich sind, spricht viel dafür.

Nachteil ist, dass die Steuern und Gebuehren bei Einloseung der Avios sehr hoch sind.
Generell schon, ja. Wobei nicht in jedem Szenario, es gibt interessante Sweet Spots wie den Rewards Flight Saver, Prämien USA domestic, Verschiebung der Avios zu IB und Buchung von IB Awards mit geringeren S+G etc.
 
  • Like
Reaktionen: Chiller3333

Sciurus

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
1.624
263
ZRH
Ist es nicht bei BA sehr schwierig Awards in C und F zu bekommen? Gut, wäre dann für Partnerprogramme gleich oder noch schwieriger. BA hat halt (leider) wirklich kein gutes C und F Produkt mehr. Obschon die früher mal richtig innovativ waren und Vorreiter bei vielen Neuerungen, z.B. Lieflat. Auch war der Afternoon Tea mal ein echtes Highlight und früher hab es sogar in Y ein sehr gutes Frühstück nach LCY von ZRH aus (habe aus Lust und Laune noch ab und an den Ex-LCY Run mit LX in C in die USA gemacht und dann mit BA am morgen hin, bevor ihr fragt, nein, war kein super Deal, aber hat gepasst und war unkompliziert).
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.881
München
Die Verfügbarkeit von Premium-Awardplätzen auf der Langstrecke ist bei den oneworld-Carriern im Allgemeinen deutlich schlechter als das, was man jetzt z.B. als SEN/HON von Miles&More gewöhnt ist.

Aber das ist halt die Geschichte, jedes Programm hat seine Vor- und Nachteile.

Welches Programm Du wählen solltest, hängt von vielen Faktoren ab:
- Statusprogramm
- Earn
- Burn
- Normalerweise gebuchte/geflogene/bezahlte Reiseklasse und Wert des Vielfliegerprogramms in dem Kontext

Es gibt ja viele, die haben ihren *G bei A3, ET oder TK gemacht. Earn/Burn bei den Prämienmeilen war dort egal, entscheidend war der Status. Andere wiederum machen ihn bei LH, da Miles&More vom Earn/Burn her für sie deutlich attraktiver ist.

Nicht viel anders ist es bei der oneworld.
 

Sciurus

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
1.624
263
ZRH
Die Verfügbarkeit von Premium-Awardplätzen auf der Langstrecke ist bei den oneworld-Carriern im Allgemeinen deutlich schlechter als das, was man jetzt z.B. als SEN/HON von Miles&More gewöhnt ist.
Gibt es bei Miles&More da Unterschiede, ob man keinen Status hat, FTL, SEN oder HON ist? Habe ich noch nie gehört oder gelesen, ausser natürlich Compagnion Award und die Möglichkeit überteuert Meilenplätze zu kaufen und die Tatsache, dass LX F Awards seit irgendwas um 2012 nur noch an SEN und HONs vergibt (was ich nie verstanden habe).
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.665
2.881
München
Natürlich gibt es dort riesige Unterschiede...

HON: Award-Buchungsgarantie bis 14 Tage vor Abflug (außer First Class), solange noch reguläre Plätze im Verkauf sind
SEN: SEN-Request (auch Senator-Warteliste genannt) bis 7 Tage vor Abflug
FTL: Bei Online-Buchungen bessere Award-Verfügbarkeit als ein Base Member
 
  • Like
Reaktionen: Sciurus

Sciurus

Erfahrenes Mitglied
22.04.2012
1.624
263
ZRH
Spannend. Danke. Wusste ich nicht. Insbesondere die Senator Warteliste war mir nicht bekannt (und jetzt bin ich doch schon ein paar Jahre dabei). Habe meistens online nach Flügen gesucht und gebucht.
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
2.009
1.528
Ist es nicht bei BA sehr schwierig Awards in C und F zu bekommen?
Es gibt vier C Awards pro BA Langstreckenflug *garantiert*. Welches andere Programm bietet das? Zudem hat BA in den letzten 1,5 Jahren sehr viele weitere Kapazitäten freigegeben. Es ist natürlich Metall-abhängig und BA und IB Metall ist einfacher. Ich bin selbst auf Fälle mit Fremdmetall mit seeehr schlechten Verfügbarkeiten gestoßen. Bin kein Experte, YMMV.
Gut, wäre dann für Partnerprogramme gleich oder noch schwieriger. BA hat halt (leider) wirklich kein gutes C und F Produkt mehr.
Darüber lässt sich streiten. Mehr als ein Drittel der C Sitze ist Club Suites, die ich persönlich schon sehr gut finde. F gilt als schwach, ich kann selbst nichts groß dazu sagen.

Edith:: Wir sollten auch nicht zu weit abdriften, da es dem TE primär um Statusvorteile, nicht um Meilen geht. Ich persönlich finde OW Statusvorteile funktionieren zumindest für mich ganz gut allianzweit. Daher sehe ich keine Logik 'wer viel QR fliegt, sollte zu Privilege Club gehen'. Ich finde, BAEC ist das rundere Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:

denkigroove

Erfahrenes Mitglied
01.02.2010
4.154
386
SNA
Ist es nicht bei BA sehr schwierig Awards in C und F zu bekommen? Gut, wäre dann für Partnerprogramme gleich oder noch schwieriger. BA hat halt (leider) wirklich kein gutes C und F Produkt mehr. Obschon die früher mal richtig innovativ waren und Vorreiter bei vielen Neuerungen, z.B. Lieflat.
Na die neue Club Suite ist schon top. Dort lohnt es sich mehr Premium Eco zu buchen und mit Avios upgraden bzw. sind aktuell ja die Preise TATL so günstig, so dass Awards nicht nötig sind. Ich nutze Avios fast ausschließlich in Asien oder (wie schon geschrieben wurde) auf IB.