Fluggastrechte Flug verschoben

ANZEIGE

DaniDaniela

Neues Mitglied
02.09.2021
8
0
ANZEIGE
Hi

folgender Fall: Flug gebucht MUC-MEX. 14 Tage vor Reiseantritt verschiebt die Airline den Rückflug um 48h. Die Reise kann vom Reisenden so aber nicht mehr durchgeführt werden und wird von ihm storniert. Greifen hier die bekannten Fluggastrechte und entsprechenden Entschädigungszahlungen (die Reise wurde schließlich nicht begonnen)
 

red_travels

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
12.446
-193
www.red-travels.com
exakt 14 Tage? ja und es gibt 2 Sammelthreads zum Thema


 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.319
842
Beispiel:

Ursprünglicher Flug am 21.12. um 14:15.
Flugplanänderung (Annullierung) wird am 07.12 um 18:00 per E-Mail mitgeteilt.
Die 14 Tage wurden unterschritten und die Airline muss die Ausgleichszahlung zahlen.
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.477
144
Hi

folgender Fall: Flug gebucht MUC-MEX. 14 Tage vor Reiseantritt verschiebt die Airline den Rückflug um 48h. Die Reise kann vom Reisenden so aber nicht mehr durchgeführt werden und wird von ihm storniert. Greifen hier die bekannten Fluggastrechte und entsprechenden Entschädigungszahlungen (die Reise wurde schließlich nicht begonnen)
Leider ist der Sachverhalt etwas ungenau.
Es muss geklärt werden was mit dem Begriff Reise gemeint ist.

Vermutlich handelt es sich um einen normalen Hin- und Rückflug also die Verbindung MUC-MEX-MUC, wenn in dem Fall 14 Tage vor dem Hinflug die Annullierung des Rückflugs erfolgt konnte die Erstattung des vollständigen Flugpreises verlangt werden was hier passiert ist, der Anspruch auf Ausgleichszahlung dürfte nicht entstanden sein da der Rückflug X Tage nach dem Hinflug statt findet, daher wurde die Annullierung des Fluges vor der relevanten zwei Wochen Frist bekannt gegben und der Anspruch auf Ausgleichszahlung scheidet aus.

Sollte es sich tatsächlich nur um die eine Oneway Flugstrecke handeln muss genau ermittelt wann die Annullierung des Flugs mitgeteilt wurde und wann dieser statt finden sollte, liegen zwischen beiden Zeiten weniger als 336 Stunden (eben 14 mal die 24 Stunden) dann kommt die Ausgleichszahlung in betracht.

Allerdings hätte man beachten sollen, dass durchaus der Anspruch bestanden hätte noch am selben Tag gegebenfalls mit anderer Route und/oder anderer Fluggesellschaft befördert zu werden, diese Anspruch ist inzwischen durch die Stornierung jedoch erloschen.
 

DaniDaniela

Neues Mitglied
02.09.2021
8
0
also genaue Daten:
gebucht am 11.01.2021 MUC-MEX-MUC, Hinflug 26.01.2021, Rückflug 01.02.2021
am 17.11 Email von THY, Rückflug wurde verschogen auf den 03.02.2021
Für Fluggast nicht durchführbar, am selben Tag Storno durch Fluggast
 

malschauen

Erfahrenes Mitglied
05.12.2016
1.432
465
Alles schön und gut, handelt es sich auch um eine EU-Airline, so dass EU/VO 261 überhaupt zur Anwendung kommt?
 

DaniDaniela

Neues Mitglied
02.09.2021
8
0
Alles schön und gut, handelt es sich auch um eine EU-Airline, so dass EU/VO 261 überhaupt zur Anwendung kommt?
fairplane schreibt diesbezüglich:

Die EU-Fluggastrechteverordnung gilt bei allen innerhalb der EU startenden Flügen, unabhängig vom Sitz der Airline. Startet der Flug außerhalb der EU, ist die Verordnung nur anwendbar, wenn es sich bei der ausführenden Fluglinie um eine EU-Airline handelt.


Hat TK eigentlich den gesamten Flugpreis schon erstattet?
nein, weswegen wir jetzt einen Anwalt in Erwägung ziehen, der -soweit zutreffend- auch das Thema Entschädigungszahlung behandeln soll
 

alinakl

Erfahrenes Mitglied
15.07.2016
2.477
144
also genaue Daten:
gebucht am 11.01.2021 MUC-MEX-MUC, Hinflug 26.01.2021, Rückflug 01.02.2021
am 17.11 Email von THY, Rückflug wurde verschogen auf den 03.02.2021
Für Fluggast nicht durchführbar, am selben Tag Storno durch Fluggast
Dann ist die Sache eindeutig.
Es besteht kein ANspruch auf die Ausgleichszahlung, der der Rückflug mit Turkish nicht der EU Fluggastrechte Verordnung unterliegt.
Dazu kommt, dass wenn die Mitteilung am 17.01.2021 über die Annullierung erfolgt ist mehr als die schon genannten 336 schon am 31.01.2021 vorbei waren.

Theoretisch gibt es noch möglicherweise ein Anspruch aufgrund der türkischen Fluggastrechte hier sollte man aber bedenken, dass die rechtliche Durchsetzung sehr komplex ist.
Allerdings habe ich in zwei eigenen Fällen schon einen Gutschein erhalten können.

Zum Ticketpreis:
Was wurde denn im Zuge der Stornierung vom TK mitgeteilt wurde die Rückzahlung bestätigt und ist möglicherweise das Problem dass bei einem OTA gebucht wurde und nicht bei TK direkt?
 

malschauen

Erfahrenes Mitglied
05.12.2016
1.432
465
fairplane schreibt diesbezüglich:

Die EU-Fluggastrechteverordnung gilt bei allen innerhalb der EU startenden Flügen, unabhängig vom Sitz der Airline. Startet der Flug außerhalb der EU, ist die Verordnung nur anwendbar, wenn es sich bei der ausführenden Fluglinie um eine EU-Airline handelt.
Das stimmt. Der Annullierte Flug startet aber in Mexiko und fällt mit TK als Carrier eben nicht unter die EU/VO 261.
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.319
842
Und hat sich TK bisher irgendwie dazu geäußert, warum der Flugpreis nicht erstattet wurde?
 

TXL3000

Erfahrenes Mitglied
18.06.2016
1.239
76
TXL
fairplane schreibt diesbezüglich:

Die EU-Fluggastrechteverordnung gilt bei allen innerhalb der EU startenden Flügen, unabhängig vom Sitz der Airline. Startet der Flug außerhalb der EU, ist die Verordnung nur anwendbar, wenn es sich bei der ausführenden Fluglinie um eine EU-Airline handelt.



nein, weswegen wir jetzt einen Anwalt in Erwägung ziehen, der -soweit zutreffend- auch das Thema Entschädigungszahlung behandeln soll
Erstaunlich. Du hast alle Informationen, die du zur Beantwortung der Frage hast und fragst trotzdem…
 

DaniDaniela

Neues Mitglied
02.09.2021
8
0
Erstaunlich. Du hast alle Informationen, die du zur Beantwortung der Frage hast und fragst trotzdem…
ich war nicht sicher ob hier das einzlne Flugsegment gemeint ist oder die gesamte Reise...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und hat sich TK bisher irgendwie dazu geäußert, warum der Flugpreis nicht erstattet wurde?
nein. Bei jeder Nachfrage die selbe Antwort: ist in Bearbeitung, wird in den nächsten Wochen refundiert
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
1.319
842
ich war nicht sicher ob hier das einzlne Flugsegment gemeint ist oder die gesamte Reise...
Beitrag automatisch zusammengeführt:


nein. Bei jeder Nachfrage die selbe Antwort: ist in Bearbeitung, wird in den nächsten Wochen refundiert
Liegt Ihnen diese Aussage schriftlich vor?
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.456
157
VIE
Was jetzt? Ist das Routing MUC-MEX-MUC (also mit LH) oder MUC-IST-MEX-IST-MUC (mit TK)? Oder MUC-MEX-MUC (mit LH) durch THY ausgestellt (Award)?