Executive Club Brainstorming - oder ggf. doch QR Privilege Club?

ANZEIGE

BER-HNL

Reguläres Mitglied
05.01.2023
30
44
ANZEIGE
Liebes Forum,

ich benötige mal euer Schwarmwissen und eure Kreativität.
Ich habe zwei BA trips vor mir, jeweils in Business und bin am überlegen, wo die Meilengutschrift am meisten Sinn ergeben würde.

Flüge:

MXP - LHR - SFO und return, alles BA, in J
BER - LHR - NYC und return, alles BA, in I

Meine Recherche hat bisher folgendes ergeben:

Laut wheretocredit scheint es am meisten Sinn zu ergeben die Avios beim Executive Club gutschreiben zu lassen.

BA Avios Tier Pionts
MXP - LHR 1480 40
LHR - SFO 13420 140
SFO - LHR 13420 140 Bronze erreicht
LHR - MXP 1628 40

BER - LHR 1042 40
LHR - EWR 6052 140
EWR - LHR 6052 140 Silver erreicht
LHR - BER 1191 40

TOTAL 44285 720

Nach beiden Trips sollte ich bei 44k Avios und 720 TP landen, was den Silver Status ergibt. Würde ich vorhandene 280k Membership Rewards zuschießen (226k Avios), hätte ich insgesamt 270k Avios zur Verfügung. Diese würde ich zu QR schieben, da es dort meiner Recherche nach eine bessere Verfügbarkeit für Business Awards nach Asien zu geben scheint. Z.B.: BER - DOH - SIN = 150k Avios return in Business pro Nase

Viel Text, jetzt zur eigentlichen Frage...:

Ist das aus eurer Erfahrung grundsätzlich sinnvoll oder mache ich irgendeinen Anfängerfehler? Würde es ggf. Sinn ergeben direkt auf QR zu sammeln statt BA? Wäre ein BA Haushaltskonto möglich, um die Meilen der Mitreisenden (von den Business Flügen) auf mich zu übertragen?

Ziel sollte ein schöner Business return nach Asien für 2 Personen sein. Ein paar fehlende Avios würde ich ggf. dazukaufen/ über den Booster generieren.

Vielen Dank schon einmal im Voraus :)
 
  • Like
Reaktionen: gourmet030

Icecreamman

Erfahrenes Mitglied
04.07.2022
1.879
1.830
ich würde bei BA sammeln, bei den o. g. Flügen - die Avios kannst Du auch bei BA liegen lassen, da man den QR PC ja einfach mit dem BA EC verknüpfen kann und so auch von QR aus Zugriff auf deine Avios bei BA hast

Von einem Business return gen Asien bist du dann aber trotzdem noch etliche Avios entfernt, Verfügbarkeit vorausgesetzt und das es keine Flexi Awards sind (2x Avioswert)

Bzgl. Family Account - bei BA erstellen - dann hast Du Zugriff
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: BER-HNL

internaut

Erfahrenes Mitglied
05.04.2010
2.122
394
Verschieben von Meilen innerhalb eines BA EC Haushaltskonto geht nicht. Also geht nur einzeln nach QR schieben. Ob QR auch ein HH Konto erlaubt bzw. der oben beschriebene Zugriff von QR auf BA EC Meilen eines BA Haushaltes geht, da bin ich überfragt.
 

berlinet

Erfahrenes Mitglied
21.07.2015
5.040
2.485
2 Business-Flüge TATL sollen 2 Business-Flüge kostenlos nach Asien ergeben? Meinst du Qatar oder SOA?
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

BER-HNL

Reguläres Mitglied
05.01.2023
30
44
Danke für eure Rückmeldungen. Ja genau, insgesamt sollten dann rund 270k Avios zur Verfügung stehen
 

BER-HNL

Reguläres Mitglied
05.01.2023
30
44
Danke für die Antworten. Wollte mal eine kurze Rückmeldung geben, ggf. hilft es ja jemandem.

Nach dem ersten Business Return nach SFO, habe ich die im BAEC gesammelten Meilen geboostert. Den BA Account habe ich dann mit meinem QR Privileg Account verknüpft. Von der Amex habe ich die Punkte direkt an den QR Account übertragen (Dauer bis die Punkte da waren = 24 Std.).

So kamen am Ende zwei Awards in Business bei Qatar raus. 310k Avios für BER-DOH-SIN und DPS-DOH-BER (also 155k pro Person). Hinzu kamen insgesamt 850 Euro Steuern und Gebühren.


Btw: Ich habe interessehalber die Award-Verfügbarkeiten bei BA, Miles&More und Qatar in Richtung Asien verglichen. BA war die Suche eine Katastrophe und die Verfügbarkeit ebenfalls. Miles&More hatte bis SIN immer mal wieder was, aber Qatar war wirklich easy. Hongkong, Hanoi, Tokyo, DPS…Einfach die freie Auswahl zu den normalen Meilenwerten (also keine Flexi Awards)
 

udogehrke

Neues Mitglied
22.06.2018
20
22
Ich habe das letztens für mich mal durchgerechnet: Es gibt scheinbar (laut dem Rechner auf der QR-Seite) oft mehr Statuspunkte für Y Flüge bei QR (auch, wenn man mit Partnerairlines fliegt) als bei BA (auch bereinigt bzgl. der für den Status benötigten Punkte). Bei C Flügen ist aber der Erhalt eines Status bei BA deutlich schneller. Am besten auf einem Excel-Sheet alle (voraussichtlichen) Flüge eintragen und dann berechnen, was es bei BAEC bzw. QRPC geben würde. Ich denke, es hängt stark vom eigenen Flugverhalten ab (insb. ob C oder Y; Y+ & F habe ich nicht geprüft).