Erfahrung Upgrade Titanium vs. Platinum vs. Ambassador!

ANZEIGE

pierce

Erfahrenes Mitglied
06.10.2011
6.425
110
Rheinland-Pfalz
ANZEIGE
Wo siehst du die denn? Schreib mal das Zitat dazu... diese Behauptung hast du ja nun ein paar mal aufgestellt!
Steht doch in den Bedingungen des Programs
4.3.c.ii.
Und in 4.3.d ist für Titaniums keine Ergänzung was Upgrades betrifft gegenüber Platinums genannt.
 

A381

Erfahrenes Mitglied
07.04.2009
3.331
13
Singapore
Steht doch in den Bedingungen des Programs
4.3.c.ii.
Und in 4.3.d ist für Titaniums keine Ergänzung was Upgrades betrifft gegenüber Platinums genannt.

4.3.c.ii:

ii. Kostenloses Zimmer-Upgrade für Platinum Elite Mitglieder. Platinum Elite Mitglieder und höher erhalten je nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt des Check-in kostenlose Upgrades auf die besten verfügbaren Zimmer für die gesamte Dauer des Aufenthalts. Die kostenlosen Upgrades können Suiten, Zimmer mit besonderem Ausblick, Zimmer im oberen Etagenbereich, Eckzimmer, Zimmer mit besonderen Annehmlichkeiten und Zimmer in Executive-Etagen umfassen. Im The Ritz-Carlton sind Suiten nur für Titanium Elite und Ambassador Elite Mitglieder inbegriffen und Zimmer mit direktem Zugang zum Club sind ausgeschlossen. Zimmer-Upgrades sind nur nach Verfügbarkeit möglich und liegen im Ermessen jedes teilnehmenden Hauses. Das kostenlose Zimmer-Upgrade für Platinum Elite Mitglieder und höher ist bei allen teilnehmenden Marken mit Ausnahme von Marriott Vacation Club, Marriott Grand Residence Club, Aloft, Element und teilnehmenden Vistana Hotels verfügbar.



Da steht doch nichts über das Ranking...

Es geht hier doch lediglich um die Berechtigung überhaupt auf die “Upgradeliste” zu kommen!

Aber mal anders gefragt: Wie denkst du denn das die Upgrades in folgendem Fall vergeben werden:

10 Suiten für Upgrade vorhanden :

Gäste:
3 Ambassador
7 Titanium
10 Platinum
 
Zuletzt bearbeitet:

derpelikan

Erfahrenes Mitglied
08.02.2010
2.203
9
ich bin gespannt wieviele ambassadoren es naechtes jahr geben wird.

100naechte ist zwar noch zu schaffen aber wenn man die freinaechte einrechnet scheitern viele bestimmt an der 20K huerde

dp
 

Eastside

Erfahrenes Mitglied
21.03.2009
5.651
344
DRS
Also ich bin definitiv raus ab nächsten Jahr. 20 k hatte ich eh nie erreicht in den vergangenen Jahren.
 

andymusic

Erfahrenes Mitglied
01.12.2011
1.097
107
Aber mal anders gefragt: Wie denkst du denn das die Upgrades in folgendem Fall vergeben werden:

10 Suiten für Upgrade vorhanden :

Gäste:
3 Ambassador
7 Titanium
10 Platinum

Je nach Hotel bleiben erstmal 5 Suiten leer.
Und wie diese Upgrades dann verteilt werden, ist doch rein spekulativ.
Selbst wenn es ein Vorschlagssystem gibt, so hat ein Stammgast Platinum sicher auch noch einmal bessere Chancen auf ein Upgrade, als ein Neugast Titanium oder Ambassador.
 
  • Like
Reaktionen: pierce

MrSnoot

Erfahrenes Mitglied
25.12.2012
1.315
418
Sehen die Hotels eigentlich noch die Historie oder ist seit dem Systemwechsel im Herbst 18 alles gelöscht worden?
 

Petz

Erfahrenes Mitglied
08.11.2009
3.491
451
Sehen die Hotels eigentlich noch die Historie oder ist seit dem Systemwechsel im Herbst 18 alles gelöscht worden?

Ich bin vor 2 Stunden in einem Renaissance mit "Thank you for being such a loyal guest to our hotel for so many years." begrüsst worden.
 

Vielschlaefer

Erfahrenes Mitglied
12.11.2014
1.489
172
Baden
Sicher ? Wurde mir z.B. im Sheraton Nürnberg anders gesagt ... ebenso in Offenbach usw.

Sie sehen Anzahl Nächte bis zum nächsten Level etc., es hiess aber nicht Aktivitäten im Haus. Da gab es wohl den angesprochenen Reset.
 
Zuletzt bearbeitet:

TravellingWithoutMoving

Erfahrenes Mitglied
30.09.2015
771
286
Punktebuchungen werden meines Wissens nach in manchen Häusern bevorzugt mit einem Upgrade bedacht.
Diese Aussage habe ich innerhalb Europas nun schon mehrmals gehört.
 
  • Like
Reaktionen: Vielschlaefer

andymusic

Erfahrenes Mitglied
01.12.2011
1.097
107
Selbst wenn es ein Vorschlagssystem gibt, so hat ein Stammgast Platinum sicher auch noch einmal bessere Chancen auf ein Upgrade, als ein Neugast Titanium oder Ambassador.

Das mag sein! Aber was haben denn Einzelfälle für eine Relevanz?

Es ist kein Einzelfall, dass in einem Hotel Stammgäste einchecken, die lediglich Platinum haben, jedenfalls nicht Ambassador sind.
 

kurzflieger

Aktives Mitglied
27.07.2014
203
26
VEC
ich bin gespannt wieviele ambassadoren es naechtes jahr geben wird.

100naechte ist zwar noch zu schaffen aber wenn man die freinaechte einrechnet scheitern viele bestimmt an der 20K huerde

Ich denke, daß die Anzahl steil nach unten gehen wird.
Jedoch bin ich zögerlich, ob es eine Verbesserung für die übrigen mit dem Status gibt.
Aktuell ist der Unterschied zum früheren "einfachen SPG Platinum" Null.
Ich fühle mich zumindest nicht besonders gepampert....
 
  • Like
Reaktionen: steroidpsycho

TravellingWithoutMoving

Erfahrenes Mitglied
30.09.2015
771
286
Interessant, dachte immer der Punktegast wäre eher Gast 2. Klasse ... gut zu wissen.

Ich glaube es ist tatsächlich umgekehrt. Die Aussage dazu vor Ort war in 2 der Fälle unabhängig voneinander sinngemäß: "Die Einlösung der Punkte in unserem Haus ist ein Zeichen Ihrer Loyalität gegenüber unserem Haus welches wir sehr schätzen."
Hat mir persönlich mehrere Wochen vor Anreise eine Suite über Sylvester beschert die ich in den Vorjahren nie bekommen habe in einem Fall und in einem anderen Fall ein Upgrade in die Präsidenten Suite in einem unserer Stammhotels.
 

andymusic

Erfahrenes Mitglied
01.12.2011
1.097
107
Ich denke, daß die Anzahl steil nach unten gehen wird.
Jedoch bin ich zögerlich, ob es eine Verbesserung für die übrigen mit dem Status gibt.
Aktuell ist der Unterschied zum früheren "einfachen SPG Platinum" Null.
Ich fühle mich zumindest nicht besonders gepampert....

Definitiv, denn 20k Umsatz muss man erstmal bringen, das habe ich persönlich in einem Spitzenjahr mit 135 Übernachtungen nicht ansatzweise erreicht.
Und dabei habe ich ausschließlich in den schon höherpreisigen Sheraton, Westin, Le Meridien und Luxury Collection übernachtet.
Möge sich mal hier ein user melden, der die 20k Umsatz bei 100 Nächten schafft.

Ansonsten gilt: es kommt immer auf den Ambassador an.
Aber grundsätzlich sehe ich nur 2 Vorteile: your24 und den schnelleren Draht, was irgendwelche Anfragen und Wünsche betrifft, auch Upgrades.
Ich hätte da zukünftig schon zugesehen, dass mir am Ende nicht 10 - 15 Nächte fehlen.
Aber die 20k Umsatz sind einfach der k.o. und damit werden es dann bei mir rechnerisch sogar deutlich weniger als 100 Nächte am Jahresende, denn es gibt ja auch Alternativen bei anderen Marken.
 

andymusic

Erfahrenes Mitglied
01.12.2011
1.097
107
Ich glaube es ist tatsächlich umgekehrt. Die Aussage dazu vor Ort war in 2 der Fälle unabhängig voneinander sinngemäß: "Die Einlösung der Punkte in unserem Haus ist ein Zeichen Ihrer Loyalität gegenüber unserem Haus welches wir sehr schätzen."
Hat mir persönlich mehrere Wochen vor Anreise eine Suite über Sylvester beschert die ich in den Vorjahren nie bekommen habe in einem Fall und in einem anderen Fall ein Upgrade in die Präsidenten Suite in einem unserer Stammhotels.

Die Erfahrung habe ich bei Marriott auch gemacht.
Da gibt es dann auch immer gern ein Extra-Geschenk.
Hintergrund kann aber auch sein, dass das Hotel eine ordentliche Vergütung bekommt für eine Punktebuchung.
 

TravellingWithoutMoving

Erfahrenes Mitglied
30.09.2015
771
286
Die Erfahrung habe ich bei Marriott auch gemacht.
Da gibt es dann auch immer gern ein Extra-Geschenk.
Hintergrund kann aber auch sein, dass das Hotel eine ordentliche Vergütung bekommt für eine Punktebuchung.

Klar wie Kloßbrühe!
Genau das ist der wahre Hintergrund meines Wissen nach.

Zumindest sagte das der MA den ich seit vielen Jahren spreche wenn ich Punktebuchungen vornehme und mit dem ich um Zimmer "schacher" relativ unverblümt.
Ich freue mich aber lieber weiterhin über die Aussage meine Loyalität würde sie freuen.
 

Peter1000

Erfahrenes Mitglied
01.12.2011
769
0
FRA
Ich bin seit 2004 Mitglied via SPG. Ab 2006 durchgehend Platinum Member. In der Anfangszeit sehr oft Upgrades bekommen, auch gute Suiten bis hin zu P Suite.

In der Phase 2013 bis 2015 mit Ambassador. Danke Barbara H.! Das war eine tolle Zeit. Nahezu immer Suite bekommen und meist nicht die kleinste Suite. Auch sonst ein toller Service.

2016 bis 2018 - ohne Ambassador aber weiter Platinum mit Lifetime: sehr magere Phase an Upgrades, die wurden eher selten. Fühlte mich schon wie ein SPG Platinum 2. Klasse.

Seit Anfang 2019 LT Titanium: Wieder top, fast immer Upgrade auf Suite, allerdings teilweise eh gebucht bzw. mit Suite Voucher. Aber auch wenn nur Besenkammer gebucht, immer schönes Upgrade.

Positiv war die Phase 2017 und 2018 als man SPG Platinum mit Ritz Carlton Rewards auf Platinum mergen konnnte. Das brauchte dann gute Upgrades in Marriott & Co. Hotels.

2019 waren es bisher nur 13 Nächte - dafür aber schon 9532 USD.

Aus dem Gefühl heraus würde ich sagen, dass ich die 20 in vielen Jahren überschritten habe. Vor allem in meinen Ambassador Jahren aber auch sonst. Es wäre sinnvoll wenn Bonvoy ihren LTTs Ambassador anbietet, wenn Umsatz über 20 ist.
 
  • Like
Reaktionen: derpelikan

Vielschlaefer

Erfahrenes Mitglied
12.11.2014
1.489
172
Baden
Bei mir als Titan auch nicht besser geworden ... zumindest bisher nicht.
Vielleicht wird es ja besser mit Treatments/Ammenities, wenn die ganzen Ambs runterkommen, oder sie sparen das einfach ein ?!
Bei mir gibt es bisher nahezu nie Geschenke im Zimmer ...
 

franzose

Fremdbucher
10.07.2009
5.792
51
MUC
2019 waren es bisher nur 13 Nächte - dafür aber schon 9532 USD.

Aus dem Gefühl heraus würde ich sagen, dass ich die 20 in vielen Jahren überschritten habe. Vor allem in meinen Ambassador Jahren aber auch sonst. Es wäre sinnvoll wenn Bonvoy ihren LTTs Ambassador anbietet, wenn Umsatz über 20 ist.

kannst Du das nochmal bitte in Deutsch übersetzen?
 

MrSnoot

Erfahrenes Mitglied
25.12.2012
1.315
418
kannst Du das nochmal bitte in Deutsch übersetzen?

Mich würde auch interessieren in was für Häuser Du gehst!?! In den Sheraton/Marriotts/Westin etc. fällt es zumindest für mich schwer für 733 Dollar pro Nacht zu konsumieren, selbst wenn ich die teuerste Suite nehme.

Wenn Du generell nur die Präsidentensuite nimmst, solltest Du auch ohne Ambassador Status Top behandelt werden.