EW: Die NEUE Eurowings

ANZEIGE

jeja05

Aktives Mitglied
22.11.2015
239
222
Erster Flug mit Baby steht an und EW hat sich mal wieder von der Familienfreundliche Seite gezeigt, die sie in der Werbung suggerieren....

Da nur kurzer Flug/Aufenthalt ging es in basic, jetzt beim check in werden die Eltern maximal auseinander gesetzt in genau die wenigen reihen die schon mit 2 Plätzen belegt sind, das man auch wirklich zwei mal 5€ in die Hand nehmen muss um nicht getrennt zu sitzen. Man kann jetzt sagen gleiche Regeln für alle oder ein Elternteil reicht ja für das Baby aber familienfreunlich ist anders m.M nach.

Am Ende sind es auch "nur" 10€ (bzw. 20€ wenn zurück das gleiche passiert)und vlt. war es ja auch Pech in diesem Fall, daher würde mich interessieren ob das normal ist bei EW oder das man in einer Buchung auch Glück haben kann und nebeneinander sitzt?
 

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
7.914
4.404
FRA
Erster Flug mit Baby steht an und EW hat sich mal wieder von der Familienfreundliche Seite gezeigt, die sie in der Werbung suggerieren....

Da nur kurzer Flug/Aufenthalt ging es in basic, jetzt beim check in werden die Eltern maximal auseinander gesetzt in genau die wenigen reihen die schon mit 2 Plätzen belegt sind, das man auch wirklich zwei mal 5€ in die Hand nehmen muss um nicht getrennt zu sitzen. Man kann jetzt sagen gleiche Regeln für alle oder ein Elternteil reicht ja für das Baby aber familienfreunlich ist anders m.M nach.

Am Ende sind es auch "nur" 10€ (bzw. 20€ wenn zurück das gleiche passiert)und vlt. war es ja auch Pech in diesem Fall, daher würde mich interessieren ob das normal ist bei EW oder das man in einer Buchung auch Glück haben kann und nebeneinander sitzt?
EW muss auch Geld verdienen..
 

jeja05

Aktives Mitglied
22.11.2015
239
222
EW muss auch Geld verdienen..
verstehe ich ja auch, deswegen kostet der Flug ja jetzt generell auch 250€ p.P. im Vergleich zu 100€ von vor einem Jahr ;)

Wenn sie ständig Ausnahmen machen würden, bräuchten sie den Tarif nicht so anzubieten.
Ja, nur ist auch bei Basic ein Koffer fürs baby dabei, also auch eine Ausnahme.

Ich wollte nur mal Erfahrungswerte hören ob man quasi immer auseinander gesetzt wird in einer Buchung (baby hin oder her) oder ob das halt lotto ist... :)

Die 10€ werde ich zahlen, EW wirds freuen ;)
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

red_travels

Erfahrenes Mitglied
16.09.2016
14.720
1.942
www.red-travels.com
Was ich bei EW sehr undurchsichtig finde, sind die "erstattbaren Steuern" bei Nicht-Antritt:
Beispiele aus diesem Monat:
DRS-PMI für 44,99€ am 11.08.22 €... Staatliche Luftverkehrssteuer 12,77 € + Flughafengebühren 4,30 € = 17,07€

DRS-PMI für 29,99€, exakt gleicher Flug genau 1 Woche später (18.08.22) .. Luftverkehrssteuer bleibt gleich aber Flughafengebühren sind nun 6,34€ -> insgesamt 19,11€

an Daten im August wo der Flug was teurer ist.. z.B. am 21.8.22 sind die Flughafengebühren 23,75€ -> insgesamt 36,52€.

sollten die Gebühren nicht einheitlich und transparent dargestellt werden??

Sonntagszuschlag am 21.?

am 25.8. sind's wieder 4,30€

Das "Problem" wird nicht bei EW zu finden sein sondern eher beim Airport, da ich keine Lust habe mich damit näher zu beschäftigen :p : https://www.mdf-ag.com/media/user_upload/Dresden/PDF/DRS_-_EO_-_Aviation_-_Rev_47_-_01NOV21.pdf
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

txs

Aktives Mitglied
17.12.2015
225
129
Die „Value-Airline" Eurowings setzt nun Passagiere in gemeinsamer Buchung so wie ihre pösen, pösen Mitbewerber Ryanair und Wizzair gezielt auseinander? Und das nachdem der Snack im Smart Tarif gestrichen, die kostenfreie Sitzplatzwahl abgeschafft, die Handgepäckmenge reduziert wurde? Kann ich mir nicht vorstellen...

Jetzt mal im Ernst: Hat schon jemand den Value von Eurowings entdeckt? Abgesehen davon, dass man so freundlich war die Corona-Umbuchungsregelung beizubehalten (tatsächlich ein Alleinstellungsmerkmal). Mit Fehlern beim Buchen und anschließendem Anruf bei der Hotline zur Korrektur habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Seit der Buchung waren keine 5 Minuten vergangen und schon war alles nur noch gegen Gebühr möglich. HUCA habe ich nicht versucht. Bei Ryanair ist das (Datumsänderung, Streckenumkehr, Korrektur von Tippfehlern) übrigens innerhalb von 24/48 Stunden nach Buchung gar kein Problem und kann bequem online und natürlich kostenfrei erledigt werden.
 
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar

MFox

Erfahrenes Mitglied
10.06.2016
1.005
839
Die Value Airline Eurowings kassiert gerade am Gate in CGN alle ab, die mit Trolley im Wartebereich sitzen und keine Boardinggruppe 1 haben.

"Ihren Trolley müssen wir leider einchecken und verladen"

"50€ macht das"

"Sorry, aber die Aasgeier sind überall unterwegs"

Für einen Value Carrier, ganz schön rigoroses Vorgehen und Ansprache. Hab bis jetzt immer den Trolley bezahlt (hab heute selber kein Trolley dabei und betrifft mich nicht) und finde es im Prinzip gut, das man das jetzt auch mal nachhält. Aber falls EW demnächst bittet, meinen bezahlten Trolley mit diversen Kamerazubehör oder anderen Wertsachen in das Baggage Chaos aufzugeben, können sie sich warm anziehen.

Ob das wohl damit zusammenhängt, dass EW seit jetzt fast 365 Tagen die Handgepäcksregel aktualisiert hat?
 

Threy

Erfahrenes Mitglied
05.05.2020
2.025
527
Das wäre in der Tat nicht gut, wenn unser Foxy ohne Kameraequipment am Zaun aufschlagen würde, da es unser Captain Rimowa in München nicht eingeladen hat.


Ansonsten klingt das Handling in CGN vollkommen legitim, natürlich auch aus Aspekten der Sicherheit.
 
  • Like
Reaktionen: Münsterländer

juliuscaesar

Erfahrenes Mitglied
12.06.2014
7.914
4.404
FRA
EW versucht halt nun ein „echter“ LCC zu werden, mit allen Schikanen, die dazugehören.

Dass die Kosten pro produziertem Sitz dabei 50%-100% über Ryan/Wizz/Vueling liegen wurde schon dem Möchtegern-LCC Norwegian zum Verhängnis und trifft auch EW immer stärker.
 
  • Like
Reaktionen: flyer09, 330 und txs

Micha1976

Erfahrenes Mitglied
09.07.2012
3.088
874
Aber falls EW demnächst bittet, meinen bezahlten Trolley mit diversen Kamerazubehör oder anderen Wertsachen in das Baggage Chaos aufzugeben, können sie sich warm anziehen.
Solange du deinen Hausrat unter deinem Vordersitz verstaust wird dich sicher niemand "zwingen". Warum ahne ich aber, dass das Kameraköfferchen so groß ist, dass es die üblichen Handgepäckdimensionen nicht einhält...?
 

MFox

Erfahrenes Mitglied
10.06.2016
1.005
839
Solange du deinen Hausrat unter deinem Vordersitz verstaust wird dich sicher niemand "zwingen". Warum ahne ich aber, dass das Kameraköfferchen so groß ist, dass es die üblichen Handgepäckdimensionen nicht einhält...?
Muss dich enttäuschen, ist ein Standardtrolley innerhalb der erlaubten Maße.

Mit der Karriere als Seher wird es also bei dir nichts, wenn ich mir deine letzten Beiträge die vergangenen Tage ansehe, hast du wohl eher die Chance als Forenprovokateur und zweitklassiger Sidekick von ThreyTable.

Das ist dann etwa so wie LH, EW und FR, da nehme ich in Zukunft auch lieber das Original ;-)
 

Günther22

Erfahrenes Mitglied
06.07.2016
521
28
Was dem EW-Management aber noch nicht aufgegangen ist: Warum sollte ich als Kunde ihr teures Nachahmerprodukt kaufen, wenn ich auch das günstigere Original kaufen kann?
Die günstigen Originalairlines haben sich ja kürzlich erst von vielen deutschen Flughäfen zurückgezogen. In STR zum Beispiel ist außer EW nicht mehr viel übrig.

In FRA fehlen auf der Kurzstrecke mittlerweile auch Alternativen zu LH, und deren Service entwickelt sich (verglichen mit KL oder AF) auch immer stärker in Richtung LCC.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: juliuscaesar