Der Loungefood-Foto-Thread

ANZEIGE

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
10.270
7.747
Und ich dachte im ersten Moment, das wäre "Tasting Hamburg" Labskaus...

"Salat aus dem heimischen Garten" bzw. "homegrown Salad" ist natürlich genauso schwammig wie "hausgemacht" in der Gastronomie, wo im Zweifel reicht, dass man die Tütensuppe selbst erwärmt und etwas Schnittlauchdeko hinzugefügt hat.
Noch nicht mal. Solange es in einem festen Gebäude produziert wurde ist es in einem Haus gemacht, das muss nicht das eigene Haus sein. Dieser Begriff ist überhaupt nicht geschützt.

Glaubt eigentlich irgendwer, dass sich schlechtes Essen mit Lyrik wettmachen lässt?
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.243
5.389
Noch nicht mal. Solange es in einem festen Gebäude produziert wurde ist es in einem Haus gemacht, das muss nicht das eigene Haus sein. Dieser Begriff ist überhaupt nicht geschützt.

Glaubt eigentlich irgendwer, dass sich schlechtes Essen mit Lyrik wettmachen lässt?
Das Auge liest mit. Schöne Beschreibungen helfen, sie müssen aber auch irgendwie mit dem Gebotenen korrespondieren, sonst schlägt es irgendwann ins Gegenteil um und die Leute kommen sich verarscht vor.

Muss nicht mal in einem Haus produziert sein. "Hausgemacht" sollte aber wohl zumindest andeutungsweise eine eigene Leistung des Küchenpersonals beinhalten. Die Interpretation ist da aber oft kreativ.
 

3LG

Erfahrenes Mitglied
04.07.2019
6.556
10.151
Start im FCT, Frühstück ganz gut. Service war heute gut trotz der Auslastung.

IMG_2026.jpeg

Mittagessen in VIE, beim letzten Besuch war es ein Ticken besser, die kleinen Nudeln waren wohl aus, war ok.

IMG_2030.jpeg IMG_2028.jpeg

Abendessen im FCT, gesamt wieder ein guter Aufenthalt, hat geschmeckt. Toller, sehr freundlicher und sehr aufmerksamer Service, weiter so! Das Rinderfilet gibt es normalerweise mit Risotto und Gemüse.

IMG_2035.jpeg IMG_2036.jpeg IMG_2037.jpeg
 

sgnflyer

Erfahrenes Mitglied
29.12.2018
341
5.925
DUS
DEN United Club West

Leider sehr voll, dafür mit anständiger Auswahl. Neben einer Salat-Bar und Sandwiches gab es Chilli sowie diverse süße und salzige Snacks. Die Käsewürfel waren natürlich auch verfügbar. Über die Präsentation lässt sich teilweise sicher streiten, insgesamt aber schön zu sehen, dass die Qualität in Lounges auch besser werden kann. Wasser, Limonade und Kaffee war zur Selbstbedienung verfügbar. United Club-typisch gab es Softdrinks und alkoholisches an der Bar - Trinkgeld gern gesehen.

46160529qc.jpeg


46160530dw.jpeg


46160531xk.jpeg


46160532eo.jpeg


46160533zn.jpeg


46160539gk.jpeg


46160540kh.jpeg
 

Volume

Erfahrenes Mitglied
01.06.2018
10.270
7.747
Dank Doppelfehler der besten IT der Welt und daher zwar unberechtigt aber ohne Unrechtsbewusstsein in der SEN Lounge in LHR Terminal 2
IMG_P15508.jpg
Durchaus essbarer Brokkolisalat, für was sie halt sind durchaus gute Englische Sandwiches, geschmacklich gute aber sehr lappige Wraps.
Penne mit Spinat-Tomatensauce, Pfeffer zum veredeln (nicht nötig) aber kein Parmesan. Nudeln in salzarmem Wasser verkocht, Sauce ziemlich scharf, was weiteren Geschmack überdeckt. Definitiv über Dosenravioliniveu, ansonsten eher so naja...
IMG_P15509.jpg
Lauch-Sahne Pampe, Reiss, Indische Hachfleischsauce mit Erbsen, Ingwer-Möhren-Suppe, erwaten alle noch die Verkostung (habe noch 5 Stunden...)
Nachtrag: War doch Möhre Koriander, nicht Ingwer. Karotten sehr gut mit viel Aroma, sonst fehlte der Suppe die Würze. Indisch war OK aber auch dem fehlte irgendwo der letzte Pfiff.
IMG_P15510.jpg
Hinterher noch Nachtisch, bunte Wurst zu reichlich Brotauswahl.
Käse und Cracker - lecker.
Nachtrag: links ist Banane mit Karamell unter Bayrischer Creme, rechts ist Zitrone. Beides lecker und bei weitem nicht so süß wie der Nachtasch in der Panorama-Lounge
IMG_P15511.jpg
Kekse, Kuchen und Vollautomatenkaffe.
Zumindest die Haferkekse und der Blaubeerkuchen sind OK.
IMG_P15507.jpg
Deutsches Helles und Englisches Lager zum zapfen, Limonade, Saft
Nachtrag: Das Hohmeister Hofmeister ist durchaus süffig *hick*
IMG_P15506.jpg
Eher magere Spirituosenauswahl, aber zumindest der Plymouth Gin ist sehr geniessbar.

Vielleicht bis zum Abflug noch ein paar Updates.
 
Zuletzt bearbeitet:

css89

Aktives Mitglied
27.11.2012
173
464
NYC
Air Canada Signature Suite Vancouver
Essen im Fine Dining Bereich empfand ich mit dem Niveau eines guten Restaurants vergleichbar

Grade noch so das Frühstück erwischt: Omelette mit Kartoffelecken sowie Avocadotoast mit Poached Egg
IMG_0143.jpeg IMG_0138.jpeg

Dann direkt Mittagessen: Denver Steak mit Rösti
IMG_0160.jpeg IMG_0150.jpeg

Buffet habe ich nicht probiert:
IMG_0157.jpeg IMG_0163.jpeg

Ein Stockwerk tiefer in der normalen Maple Leaf Lounge gab es noch eine Live-Cooking Station und 5 verschiedene Biere vom Fass
IMG_0164.jpeg IMG_0165.jpeg
 

BodenseeCH

Erfahrenes Mitglied
30.07.2017
732
2.087
Saint Gallen
Dann ergänze ich noch mit der Karte und Desserts aus der Signature Suite Vancouver.
20230819_104348.jpg
20230819_112805.jpg
20230819_113246.jpg

Ergänzend ist noch zu erwähnen, dass es bei AC neu die 3h Regel gibt. Max. 3h vor Abflugszeit Einlass in die Lounge. Es gilt die Abflugszeit und nicht die Boarding Zeit. Keine Minute vorher wird man reingelassen. Der Drachen schaut auf die Uhr.
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.243
5.389
Ergänzend ist noch zu erwähnen, dass es bei AC neu die 3h Regel gibt. Max. 3h vor Abflugszeit Einlass in die Lounge. Es gilt die Abflugszeit und nicht die Boarding Zeit. Keine Minute vorher wird man reingelassen. Der Drachen schaut auf die Uhr.
Immerhin gilt das nur für den Ursprungsflughafen, man muss also Umsteigeverbindungen mit reichlich Zeit in YVR oder YVZ buchen, wenn man optimieren möchte ;)

Finde das grundsätzlich aber eine bedenkliche Entwicklung, die eigentlich nicht mit *A Regeln im Einklang ist.
 

Oliigel

Erfahrenes Mitglied
02.03.2019
515
755
AUH - Al Dhabi Lounge in T1 (auch für T3/Etihad zugänglich)

Beste PP-Lounge bisher! Ordentliches Buffet, ordentliche Getränke. Duschen müssen am besten gleich nach Ankunft reserviert werden, kam dann nach 30min dran. Handtuch, Schlappen werden gestellt, sämtliche Hygieneartikel hätte es auch auf Nachfrage gegeben. Die Aufteilung in separate Räume in Ruhe-, Ess-, und Barbereich gefällt mir, das entspannt die Lautstärke ungemein.

IMG_9819.jpeg
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.243
5.389
ATH LH Lounge
(Frühstück nach verpasstem nächtlichen Anschuss mit Aegean)

Erstaunlich leckeres Omelette (rechts) mit Geflügel, guter Cheese Pie (Mitte) und Custard Pie (links) mit Suchtgefahr!

1693042731310.png

Qualitativ und optisch ansprechende Auswahl an kaltem Frühstück (süß und herzhaft):

1693042900639.png

1693042963713.png

Die LH Lounge in ATH ist eine sichere Bank, für eine C-Lounge in der oberen Liga.
(wie schon bei den vorherigen Besuchen in diesem Jahr, also auch konsistent gut, nur manchmal etwas voll)
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.243
5.389
A3 SKG

Neue und optisch ansprechende Lounge:

1693076003776.png

1693076521443.png

Kalte Sachen (teils "landestypische" Dinge mit gutem Käse und essbaren Oliven, aber teilweise eher untere Qualität, wie nicht besonders gute Dosenweinblätter mit Reisfüllung, Dosenoktopus, etc. -- beides ziemlich sauer und nicht unbedingt lecker)

1693076136861.png

1693076183793.png

Warm: Kürbissuppe (hinten), dazu Blätterteig, Blätterteig und (Überraschung) Blätterteig (wer das so zusammengestellt hat, gehört gefeuert):

1693076277156.png

Ecke zum Schöntrinken (allesamt griechische Wein, das finde ich gut):

1693076305922.png

1693076470187.png

Die Lounge ist schick, aber aus meiner Sicht ziemlich überbewertet: das Essensangebot ist qualitativ nicht überzeugend (und bei den warmen Gerichten fehlt die Auswahl, wenn man keinen Blätterteig mag) und das sagenumwobene "Boarding aus der Lounge" (eigentlich eine super Idee) ging in einen Bus, der nach den Y-Pax am Flieger ankam. Mit C-Sitzplatz OK, bei Statuszugang zur Lounge und Y-Ticket fände ich das mit Handgepäck aber nicht ideal.
 

qualifyler

Erfahrenes Mitglied
16.01.2022
369
462
Die LH Lounge in ATH ist eine sichere Bank, für eine C-Lounge in der oberen Liga.
(wie schon bei den vorherigen Besuchen in diesem Jahr, also auch konsistent gut, nur manchmal etwas voll)
Meine Meinung nach vom Catering her die beste LH C oder SEN Lounge, scheint mir auch die einzige SEN/C Lounge zu sein wo das Essen nicht aus dem Tiefkühler oder der Dose kommt.
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.243
5.389
Meine Meinung nach vom Catering her die beste LH C oder SEN Lounge, scheint mir auch die einzige SEN/C Lounge zu sein wo das Essen nicht aus dem Tiefkühler oder der Dose kommt.
Es ist zumindest nicht so generisch aus dem untersten Regal des Massenverpflegungsservice wie bei den deutschen C-/SEN-Lounges, wo TK-Komponenten und Eimerkartoffelsalat das Rückgrat des Angebots sind.

In ATH gibt es auch immer eine leckere griechische Suppe/Eintopf, meist mit viel Fleisch, wo man wirklich den Eindruck hat, das wäre "home made".
 

Loungepotato

Erfahrenes Mitglied
02.12.2016
4.243
5.389
LH ATH
(früher Nachmittag)

Greek Egg Lemon Chicken Soup
(fast so gut wie der Rindfleischeintopf vor ein paar Wochen und gut zum Sommer passend)

1693140809872.png

Pasta-Bake in Lasagne-Art (ziemlich lecker)

1693140870151.png

Und für die Veganer was mit Aubergine:

1693140999016.png

Greek Salad

1693140913693.png

Noch mehr Salat:

1693140935478.png

Nachtisch (frische und reife Melone, nichts aus der Dose):

1693141037082.png

Allesamt griechische Weine:

1693141461912.png

Auch außerhalb der Frühstückszeiten durchaus solide!
 

cornbread

Erfahrenes Mitglied
30.01.2015
580
345
Es ist zumindest nicht so generisch aus dem untersten Regal des Massenverpflegungsservice wie bei den deutschen C-/SEN-Lounges, wo TK-Komponenten und Eimerkartoffelsalat das Rückgrat des Angebots sind.

...
Man muss in ATH auch lange nicht so viele Mäuler stopfen wie in FRA oder MUC. Klar das sich so etwas dann auch auf die Qualität auswirkt.
 

Pizzaboy

Erfahrenes Mitglied
06.09.2014
342
184
ATH LH Lounge
(Frühstück nach verpasstem nächtlichen Anschuss mit Aegean)

Erstaunlich leckeres Omelette (rechts) mit Geflügel, guter Cheese Pie (Mitte) und Custard Pie (links) mit Suchtgefahr!

Anhang anzeigen 223257

Qualitativ und optisch ansprechende Auswahl an kaltem Frühstück (süß und herzhaft):

Anhang anzeigen 223258

Anhang anzeigen 223259

Die LH Lounge in ATH ist eine sichere Bank, für eine C-Lounge in der oberen Liga.
(wie schon bei den vorherigen Besuchen in diesem Jahr, also auch konsistent gut, nur manchmal etwas voll)
Für mich die beste Business Lounge der LH in Europa!
 
  • Like
Reaktionen: BodenseeCH

cornbread

Erfahrenes Mitglied
30.01.2015
580
345
Wenn gleich viel Mittel pro Gast zur Verfügung stehen, dann liegt es wahrscheinlich nicht nur an der Anzahl der zu stopfenden Mäuler.
Für die pro Gast zur verfügung stehenden Mittel bekommt man in GR aber mehr Qualität. In D würde man auf die Anzahl der Gäste gerechnet um einiges mehr zahlen müssen. Sonst würde man die Qualität in andere LH genauso bieten können.
 

3LG

Erfahrenes Mitglied
04.07.2019
6.556
10.151
Für die pro Gast zur verfügung stehenden Mittel bekommt man in GR aber mehr Qualität. In D würde man auf die Anzahl der Gäste gerechnet um einiges mehr zahlen müssen.
Bist Du sicher das die Mittel pro Lounge immer in gleicher Höhe zur Verfügung stehen???